Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Galyn Gorg (†55): Schauspielerin stirbt einen Tag vor ihrem Geburtstag

Einen Tag vor ihrem Geburtstag  

US-Schauspielerin Galyn Gorg ist gestorben

17.07.2020, 11:14 Uhr | JaH, t-online.de

Galyn Gorg (†55): Schauspielerin stirbt einen Tag vor ihrem Geburtstag. Galyn Gorg: Die Schauspielerin ist tot.  (Quelle: imago images / Everett Collection)

Galyn Gorg: Die Schauspielerin ist tot. (Quelle: imago images / Everett Collection)

Galyn Gorg ist tot. Die Amerikanerin starb nur einen Tag vor ihrem 56. Geburtstag. Bekannt wurde Gorg vor allem durch ihre zahlreichen Auftritte in unterschiedlichen US-Serien, darunter zum Beispiel "Der Prinz von Bel-Air". 

Die Schauspielerin Galyn Gorg spielte in über 20 Filmen mit und war in fast 30 verschiedenen Serien zu sehen. Jetzt starb sie im Alter von nur 55 Jahren, wie ihre Familie auf einer Spendenseite bestätigte, auch US-Medien berichteten über ihren Tod.

Ein Tumor in ihrer Lunge breitete sich auf gesamten Körper aus

Gorg sei am Dienstag an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben. Ein Tumor in der Lunge breitete sich auf nahezu ihren gesamten Körper aus. Die Angehörigen haben nicht gewusst, wie krank die Mimin wirklich gewesen sei. 

Die Verstorbene war 1988 zum Beispiel im Film "Magic Movie" dabei, 1990 übernahm sie eine Rolle im Hollywoodstreifen "RoboCop2" und 1991 wirkte sie in "Gefährliche Brandung" an der Seite von Patrick Swayze und Keanu Reeves mit.

Gorg spielte in Serien wie "Star Trek" oder "Lost" mit 

Vermehrt übernahm Gorg allerdings kleinere Rollen in Serien. In den 1980er Jahren war sie in unterschiedlichsten Produktionen zu sehen, darunter zum Beispiel "Fame" oder "Das A-Team". Später wirkte sie in zahlreichen Kultserien mit: "Twin Peaks", "Star Trek", "Stargate", "Xenia" oder "Der Prinz von Bel-Air" – in den Neunzigern kam kaum eine erfolgreiche Serie ohne Gorg aus. 

Auch in den 2000ern setzte die gebürtige Kalifornierin ihre Erfolgsreihe fort. Sie war bei "Lost" oder auch "CSI Miami" zu sehen. Zuletzt übernahm sie 2018 eine Rolle in der beliebten Krimi-Serie "How to Get Away with Murderer". 

Die Familie von Galyn Gorg ruft auf der Spendenseite auf, die Beerdigung finanziell zu unterstützen. 10.000 Dollar wurden auf der Website zur Spendenaktion als Ziel eingegeben. Am Donnerstagnachmittag kamen fast 3.000 Dollar zusammen. Auf der Seite wird Gorg als "großer Teil" der Familie beschrieben, die jedem einzelnen sehr viel bedeutet habe. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal