Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

So nahm Ex-GZSZ-Star Susan Sideropoulos durch Geburt ihrer Söhne ab

Ex-GZSZ-Star über Kinder  

Susan Sideropoulos: "Schwupp­di­wupp war ich dünner als jemals"

20.08.2020, 09:19 Uhr | sow, t-online

So nahm Ex-GZSZ-Star Susan Sideropoulos durch Geburt ihrer Söhne ab. Susan Sideropoulos: Der Ex-GZSZ-Star erinnert an die Geburt seines Sohnes Liam. (Quelle: imago images / Eibner)

Susan Sideropoulos: Der Ex-GZSZ-Star erinnert an die Geburt ihres Sohnes Liam. (Quelle: imago images / Eibner)

Susan Sideropoulos hat auf Instagram ein Bild geteilt, das auf die Geburt ihres Sohnes Liams zurückblickt. Außerdem spricht der ehemalige GZSZ-Star über ihr Gewicht – und das Geheimnis dahinter.

"Hier warst du noch in meinem Bauch und das Glück, das wir durch dich erfahren durften, war noch ein Gedanke". So beginnt das Posting von Susan Sideropoulos auf Instagram. Der ehemalige GZSZ-Star – Sideropoulos spielte zehn Jahre lang die Rolle der Verena – erinnert darin an die Geburt ihres zweiten Kindes.

2010 bekam sie ihren ersten Sohn, Joel, ein Jahr später folgte Liam. Letzter ist "vor genau neun Jahren auf die Welt gekommen", so die 39-Jährige am Donnerstagmorgen in ihrem Insta-Beitrag. Die Schauspielerin schreibt davon, "wie sehr wir uns genau dich gewünscht haben" und postet dazu ein Bild von ihrem damaligen Babybauch, dem großen Bruder und ihrem Ehemann Jakob Shtizberg. Auf einem zusätzlichen Video ist zu sehen, wie ihr Sohn die Kerze auf dem aktuellen Geburtstagskuchen auspustet.

"Durch das Stillen habe ich wieder abgenommen"

In einem Interview mit "Bild" hat Sideropoulos ebenfalls über ihre Kinder gesprochen und dabei ein interessantes Detail enthüllt. "Mein Body-Geheimnis ist eigentlich keins", berichtet sie und weiter heißt es: "In den zehn Jahren, in denen ich nonstop im TV unterwegs war, war der Druck schon hoch. Denn Fernsehen macht ja dick. Und natürlich wollte ich auch im Fernsehen schlank aussehen. Meine Rolle bei GZSZ, die Verena, ist ja auch noch immer gerne leicht bekleidet durchs Bild gehüpft."

Mit der Geburt ihrer zwei Söhne, die heute neun und zehn Jahre alt sind, hat sich ihr Körpergewicht gewandelt – doch nicht so, wie viele es vielleicht erwarten würden. "Durch das Stillen und den Baby-Stress habe ich alles schnell wieder abgenommen. Und schwupp­di­wupp war ich beim ersten Kind nach drei Monaten dünner als ich jemals war." 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal