Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Angelo Kelly: Tochter Helen (18) rasiert sich eine Glatze

"Waren erst mal geschockt"  

Angelo Kellys Tochter hat sich eine Glatze rasiert

26.02.2021, 13:45 Uhr | jdo, t-online

Angelo Kelly: Tochter Helen (18) rasiert sich eine Glatze. Helen und Angelo Kelly: Von den langen Haaren hat sich die 18-Jährige getrennt. (Quelle: IMAGO / APress)

Helen und Angelo Kelly: Von den langen Haaren hat sich die 18-Jährige getrennt. (Quelle: IMAGO / APress)

Lange Haare sind eigentlich das Markenzeichen ihrer Familie, doch Helen Kelly tanzt nun aus der Reihe. Die 18-Jährige trennte sich von ihrer blonden Mähne – und griff dafür zum Rasierer.

In den Neunzigerjahren feierte die Kelly Family einen Erfolg nach dem anderen. Neben ihrer Musik war es auch der Style der Geschwister, der sie zum Kult machte – vor allem die langen Haare. Denen ist Angelo Kelly bis heute treu geblieben. Der 39-Jährige steht auch noch immer auf der Bühne, mittlerweile mit seiner Frau und den gemeinsamen fünf Kindern. 

Nun starten seine zwei Ältesten ihre eigene Karriere: Sohn Gabriel und Tochter Helen haben einen gemeinsamen Song veröffentlicht. Doch nicht nur die Musikrichtung, Rap, überrascht. Die neue Frisur der 18-Jährigen zieht alle Blicke auf sich, denn Helen hat sich die langen blonden Haare komplett abrasiert.

"Ich fühle mich extrem wohl"

Im Musikvideo zu der Single "Sucht" greift auch ihr ein Jahr älterer Bruder zum Rasierer und tut es ihr gleich. Eine spontane Entscheidung, im Gegensatz zu Helens. "Ich hatte das schon seit Längerem vor", verrät sie im Gespräch mit der "Bild". Ein mutiger Schritt, doch den neuen Style will sie erst einmal beibehalten. "Ich fühle mich extrem wohl und die kurzen Haare machen so einiges einfacher", so Helen.

Und auch die Fans sind begeistert von ihrer Veränderung. Unter dem Posting gibt es neben viel Lob für den Song auch jede Menge Komplimente für die Veränderung der 18-Jährigen. "Das steht dir total gut", "Helen, du siehst mega cool aus" oder "Wenn es jemand tragen kann, dann du Hübsche", lauten nur einige der Kommentare.

Und was sagt Papa Angelo? "Wir waren alle erst mal etwas geschockt! Ich muss aber sagen, dass sie das gut tragen kann und so haben wir uns schnell daran gewöhnt", erzählt der Musiker.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal