• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • Steve Bronski (✝61): Mitgründer von 80er-Synthie-Pop-Band Bronski Beat gestorben


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI soll Corona-Teststellen überprüfenSymbolbild für einen TextEx-Bundesminister brüllt Journalisten anSymbolbild für einen TextBasketballstar erhält Mega-VertragSymbolbild für einen TextNeue Moderatorin beim "heute-journal"Symbolbild für einen TextDemonstranten beschimpfen ScholzSymbolbild für einen TextEindringling wollte Queen Elizabeth tötenSymbolbild für einen TextOliver Pocher muss TV-Show abbrechenSymbolbild für einen TextTrapp kann Nominierung nicht glaubenSymbolbild für einen TextMichael Wendler verliert sein HausSymbolbild für einen TextWeltmeister eröffnet neues LokalSymbolbild für einen TextStaatsanwalt reagiert auf Ofarim-AnwälteSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star löst Polizei-Einsatz ausSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

Mitgründer von Bronski Beat ist tot

Von dpa
Aktualisiert am 10.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Bronski Beat: Larry Steinbachek Jonathan Hellyer und Steve Bronski (v.l.)
Bronski Beat: Larry Steinbachek Jonathan Hellyer und Steve Bronski (v.l.) (Quelle: imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Mitgründer und Keyboarder der britischen Synthie-Pop-Band Bronski Beat, Steve Bronski, ist gestorben. Der Musiker wurde 61 Jahre alt.

"Es ist traurig zu hören, dass Steve Bronski gestorben ist. Er war ein talentierter und sehr melodiöser Mann", schrieb sein früherer Bandkollege Jimmy Sommerville am Freitag auf Twitter. Bronski, dessen echter Name Steven William Forrest lautete, wurde 61 Jahre alt.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Bronski und Sommerville hatten Bronski Beat 1983 gemeinsam mit Larry Steinbachek gegründet. Die Debüt-Single "Smalltown Boy" des offen schwulen Trios wurde europaweit ein Hit. Das Lied handelt von einem jungen schwulen Mann, der aus Angst vor Homophobie von zu Hause wegläuft.

Auch Bronski Beats zweite Hitsingle "Why?" behandelt das Thema Homophobie. Das Debütalbum hieß "The Age of Consent" in Anspielung auf das Schutzalter für homosexuelle Handlungen, das in vielen Ländern der Erde galt oder noch immer gilt.

Bronski und Sommerville stammen aus Glasgow, wo sie sich Anfang der 1980er Jahre zusammen mit Steinbachek eine Wohnung teilten. Steinbachek starb 2016 an Krebs.

"Die Arbeit mit ihm an Songs und dem einen Song, der unser Leben verändert und so viele andere Leben berührt hat, war eine lustige und spannende Zeit. Danke für die Melodie, Steve", erklärte Sommerville.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Peter Maffays Sohn will als Sänger durchstarten
Twitter
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website