Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Tristan Thompson hat Khloé Kardashian monatelang betrogen

Von t-online, CKo

Aktualisiert am 16.12.2021Lesedauer: 2 Min.
Tristan Thompson: Der Basketballer hat mit It-Girl Khloé Kardashian eine gemeinsame Tochter.
Tristan Thompson: Der Basketballer hat mit It-Girl Khloé Kardashian eine gemeinsame Tochter. (Quelle: IMAGO / Icon SMI)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Nach der Trennung von Khloé Kardashian und Tristan Thompson gab es Gerüchte, dass der Basketballer wieder fremdgegangen ist – noch dazu soll seine Geliebte ein Kind von ihm bekommen haben. Doch was davon stimmt?

Khloé Kardashian und Tristan Thompsons Liebesgeschichte ist ein einziges Auf und Ab. Nach Seitensprüngen und Trennungen hatten sie sich erneut zusammengerauft – zumindest bis zu diesem Sommer. Da sickerte erneut durch, dass die Eltern einer Tochter getrennte Wege gehen würden. Vor dem Liebes-Aus hatte es zudem erneut Vorwürfe gegeben, der 30-Jährige sei der Influencerin fremdgegangen. Doch nicht nur das ...


Der Kardashian-Klan: Wer gehört zu wem?

Die bekannteste Schwester: Kim Kardashian.
Das Oberhaupt der Familie: Mama Kris Jenner.
+9

Anfang des Monats berichtete "People", dass der Basketballer wieder Vater werden würde – und zwar von seiner Affäre. Die Personaltrainerin Maralee Nichols behauptet, sein Kind zu erwarten und verklagt ihn auf Unterhalt und angefallene Kosten während der Schwangerschaft. Mittlerweile ist der Nachwuchs auf der Welt und der Vaterschaftsstreit vor Gericht. Dort kommen jetzt Details über Thompson und Nichols folgenschwere Romanze ans Licht.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Russischer Oberst überrascht mit Kritik – Moderatorin reagiert prompt


Khloé Kardashian: Die Influencerin wünscht sich weiteren Nachwuchs.
Khloé Kardashian: Die Influencerin wünscht sich weiteren Nachwuchs. (Quelle: Jamie McCarthy/Getty Images)

Der "Daily Mail" liegen Gerichtsdokumente vor, laut denen der Sportler seinen Seitensprung zugibt. Allerdings handelte es sich nicht um ein einmaliges Intermezzo, sondern eine über Monate andauernde Liaison. Unter dem Usernamen "blkjesus00" kommunizierten sie über die App Snapchat und machten Zeit und Ort für ihre heimlichen Treffen aus. Doch der Profi betont, dass ihr Verhältnis rein sexueller Natur gewesen sei – sie wären nie auf ein Date gegangen. "Von Dezember 2020 bis März 2021 trafen wir uns auf dieser Ebene", gab Thompson zu Protokoll.

Doch wer ist der Vater?

Die Frage nach der Vaterschaft muss noch geklärt werden. "Ich bin mir sicher, dass, wenn das Kind meines ist, das einzige Datum der Empfängnis der 13. März 2021 sein kann, denn das war mein Geburtstag", schildert Thompson. Zu dieser Zeit waren er und Kardashian offiziell noch ein Paar gewesen. Das Baby kam am 1. Dezember auf die Welt.

Das war aber immer noch nicht alles: Es tauchten pikante Textnachrichten auf, in denen Thompson Nichols angeblich 75.000 US-Dollar (umgerechnet rund 66.000 Euro) angeboten und zu einer Abtreibung geraten haben. "Du weißt, wie ich dazu stehe. Meine Gefühle haben sich nicht geändert. Ich werde mich nicht einbringen", heißt es in den Beweisstücken, die "Page Six" veröffentlicht hat.

Weitere Artikel


Der Promi dementiert, dass er die Zeile geschickt hätte, bestätigt allerdings, dass es sich um seine Kontaktinformation handelt. Nach eigener Aussage würde er für das Kind aufkommen, sollte es tatsächlich von ihm sein. Das wäre dann sein dritter Nachwuchs – neben Tochter True hat er noch einen Sohn mit Ex Jordan Craig.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Stars
Andrea KiewelBarbara SchönebergerBirgit SchrowangeDaniela KatzenbergerGünther JauchHeidi KlumSophia ThomallaSylvie MeisThomas Gottschalk

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website