• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • 36 Jahre nach "Top Gun": Was wurde aus Charlie Blackwood?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextOlympische Kernsportart vor dem AusSymbolbild f├╝r einen TextGiffey f├Ąllt auf falschen Klitschko reinSymbolbild f├╝r ein VideoRiesige Wasserhose rast auf Urlaubsort zuSymbolbild f├╝r einen TextPolizist schie├čt 25-J├Ąhrigem in den BauchSymbolbild f├╝r ein VideoSchweigh├Âfer spricht ├╝ber seine BeziehungSymbolbild f├╝r einen TextUN: Israelischer Soldat t├Âtete JournalistinSymbolbild f├╝r einen TextTouristin: "Grausame" Behandlung auf MaltaSymbolbild f├╝r ein VideoEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild f├╝r einen TextTiefe Einblicke beim FilmpreisSymbolbild f├╝r einen TextNiederl├Ąndische Royals in SommerlooksSymbolbild f├╝r einen TextBetrunkene aus Flugzeug geworfenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserDFB-Spielerin offen ├╝ber KrebserkrankungSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

36 Jahre nach "Top Gun": Was wurde aus Charlie Blackwood?

Von t-online, kb

22.05.2022Lesedauer: 3 Min.
Tom Cruise und Kelly McGillis: 1986 drehten sie gemeinsam den ersten "Top Gun"-Film.
Tom Cruise und Kelly McGillis: 1986 drehten sie gemeinsam den ersten "Top Gun"-Film. (Quelle: imago images / Paramount Pictures)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Im Mai 1986 verzaubert eine gewisse Charlie Blackwood nicht nur "Top Gun"-├ťberflieger Tom Cruise, sondern auch Kinofans in aller Welt. Wir verraten Ihnen, was Schauspielerin Kelly McGillis heute macht.

P├╝nktlich zum euphorisch inszenierten "Top Gun"-Revival (die Fortsetzung des Kultfilms l├Ąuft ab 26. Mai in den Kinos) steht der kleinste unter den gr├Â├čten Schauspielern der letzten vier Dekaden mal wieder omnipr├Ąsent im Rampenlicht. Aber nicht nur Tom Cruise machte das actiongeladene Flieger-Drama seinerzeit zu einem besonderen Kinoerlebnis, sondern auch seine damalige Schauspielkollegin und Filmliebe Kelly McGillis.


Jahrgang 1957: Diese Stars wurden im selben Jahr geboren

Moderator Frank Plasberg: 18. Mai 1957
Medienunternehmer Frank Otto: 7. Juli 1957
+9

Tom Cruise und Kelly McGillis: 1986 standen sie gemeinsam f├╝r "Top Gun" vor der Kamera.
Tom Cruise und Kelly McGillis: 1986 standen sie gemeinsam f├╝r "Top Gun" vor der Kamera. (Quelle: Paramount Pictures / imago images)

36 Jahre nach der "Top Gun"-Erstauff├╝hrung wei├č jeder Kinofan, wie es mit Tom Cruise weiterging. Aber was wurde aus Kelly McGillis? Die heute 64-j├Ąhrige Schauspielerin konnte sich im Anschluss an den "Top Gun"-Erfolg auch in anderen Kinorollen beweisen. So pendelte McGillis Ende der Achtziger selbstbewusst und gekonnt zwischen den Genres Liebes-Drama, Fantasy und Thriller ("Winter People", "Made In Heaven", "Angeklagt").

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Tr├Ąger von Putins Atomkoffer soll niedergeschossen worden sein
Vadim Zimin (r.) bei der ├ťberreichung des Atomkoffers an Waldimir Putin (l.) 1999: Zimin soll zuletzt wegen Korruptionsvorw├╝rfen unter Hausarrest gestanden haben.


Aufw├╝hlende Erinnerungen

Im letztgenannten Film wurde die geb├╝rtige Kalifornierin von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt. Sechs Jahre zuvor (1982) wurde McGillis von zwei M├Ąnnern, die in ihr Apartment eingebrochen waren, vergewaltigt. Im Film "Angeklagt" spielte sie an der Seite von Jodie Foster eine Staatsanw├Ąltin innerhalb eines aufw├╝hlenden Prozesses bei dem es um Gruppenvergewaltigung ging.

"Angeklagt": 1988 drehte Kelly McGillis mit Jodie Foster.
"Angeklagt": 1988 drehte Kelly McGillis mit Jodie Foster. (Quelle: imago images / Courtesy Everett Collection)

So rasant der Aufstieg in den Achtzigern war, so schnell ging es in den Neunzigern aber auch wieder bergab. Nach eher m├Ą├čigen bis entt├Ąuschenden Jahren, in denen McGillis in verschiedenen erfolglosen TV- und Kino-Produktionen involviert war wie zum Beispiel "Z-Nation", "Ground Control", "North", zog sich die Schauspielerin mehr und mehr aus der ├ľffentlichkeit zur├╝ck. Das Vergewaltigungstrauma hatte sich tief in ihre Seele eingebrannt. Der Alkohol war ein st├Ąndiger Begleiter im Leben von Kelly McGillis. Erst im Jahr 2009 kam sie davon los. Im selben Jahr outete sich die zweifache Mutter als homosexuell.

Ein Leben f├╝r die Familie

In den Folgejahren pr├Ąsentierte sich Kelly McGillis nur noch pointiert vor der Kamera. Nach drei gescheiterten Ehen fokussierte sie sich nur noch auf ihr Privatleben und ihre Familie. Aus der Beziehung mit Fred Tillmann stammen zwei T├Âchter: Kelsey und Sonora. Mittlerweile ist Kelly McGillis auch mehrfache Oma.

Empfohlener externer Inhalt
Facebook

Wir ben├Âtigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit k├Ânnen personenbezogene Daten an Drittplattformen ├╝bermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Der Alkohol geh├Ârt inzwischen der Vergangenheit an. Der Erfolg auf der Leinwand aber auch. Das letzte Mal stand Kelly McGillis in der Rolle als Gro├čmutter einer Armee-Krankenschwester (gespielt von Jes Macallan) in dem Film "Liebe zwischen zwei Welten" vor der Kamera.

"Ich bin alt und fettÔÇŽ"

Gerne w├Ąre die Schauspielerin noch einmal an der Seite von Tom Cruise in Richtung Hollywood abgebogen. Aber f├╝r die demn├Ąchst in allen Kinos laufende "Top Gun"-Fortsetzung wurde Kelly McGillis nicht eingeplant. Die Ausgegrenzte selbst glaubt zu wissen, warum sich niemand meldete: "Ich bin alt und fett und sehe altersgerecht f├╝r mein eigenes Alter aus. Und darum geht es in Hollywood einfach nicht", gab McGillis schon im Jahr 2019 in einem Interview mit "Entertainment Tonight" zu Protokoll.

2015 spielte Kelly McGillis an der Seite von Dale Dye im Film "Blue" mit.
2015 spielte Kelly McGillis an der Seite von Dale Dye im Film "Blue" mit. (Quelle: imago images)

Regisseur Joseph Kosinski erkl├Ąrte die Entscheidung vor wenigen Tagen so: "Ich wollte nicht, dass jede Handlung immer wieder zur├╝ck blickt. Es war wichtig, einige neue Charaktere einzuf├╝hren." Stattdessen ist nun Jennifer Connelly im Film zu sehen.

Wer noch einmal in Erinnerung schwelgen m├Âchte und Kelly McGillis in "Top Gun" sehen will, sollte am 22. Mai zu Sat 1 schalten. Dort l├Ąuft um 20.15 Uhr der erste Film.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Tom Cruise
Stars

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website