• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • Travis Barker meldet sich erstmals auf Instagram


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUmstrittene RBB-Chefin tritt zurückSymbolbild für einen TextWaffenruhe in Gaza – Israel warntSymbolbild für einen TextErstes Spiel für ManCity: Haaland überragtSymbolbild für einen TextSchiri-Entscheidungen: Schalke sauerSymbolbild für einen TextHollywoodstar Clu Gulager ist totSymbolbild für einen TextPink-Floyd-Star sorgt für EmpörungSymbolbild für einen TextDeutscher Diplomat in Rio festgenommenSymbolbild für einen TextRTL-Moderator platzt im TV die HoseSymbolbild für einen TextBayern-Stars feiern an Currywurst-BudeSymbolbild für einen TextBriten sollen Flusskrebse zerquetschenSymbolbild für einen TextMann verlässt Kneipe – MesserangriffSymbolbild für einen Watson TeaserHeftiger Eklat um Star-DJ Robin SchulzSymbolbild für einen TextMit Kult-Loks durch Deutschland reisen – jetzt spielen

Travis Barker meldet sich erstmals auf Instagram

Von spot on news, t-online, rix

03.07.2022Lesedauer: 1 Min.
Travis Barker: Der Musiker hat eine Entzündung an der Bauchspeicheldrüse.
Travis Barker: Der Musiker hat eine Entzündung an der Bauchspeicheldrüse. (Quelle: Jamie McCarthy/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Vergangene Woche wurde Travis Barker ins Krankenhaus eingeliefert. Jetzt hat der Schlagzeuger von Blink-182 über seinen Gesundheitszustand gesprochen.

Die Sorge um Travis Barker war groß: Am Dienstag wurde der Musiker mit einer akuten Entzündung der Bauchspeicheldrüse ins Cedars-Sinai Medical Center gebracht. Kurz darauf meldete sich der Blink-182-Schlagzeuger auf Twitter zu Wort und sagte: "Gott, rette mich!" Auch der Post seiner Tochter Alabama in den sozialen Netzwerken klang besorgniserregend. "Bitte schickt eure Gebete", schrieb die 16-Jährige.


Jahrgang 1975: Diese Stars wurden im selben Jahr geboren

Schauspielerin Angelina Jolie: 4. Juni 1975
Schauspielerin Drew Barrymore: 22. Februar 1975
+12


Nun hat sich Travis Barker auf Instagram gemeldet und erklärt seinen Fans, was passiert war. "Ich ging Montag zu einer Endoskopie und fühlte mich großartig. Aber nach dem Abendessen bekam ich unerträgliche Schmerzen und wurde ins Krankenhaus eingeliefert", so der 46-Jährige.

Bei Endoskopie sei ein "sehr kleiner Polyp" entfernt worden. "Leider wurde dabei ein wichtiger Drainageschlauch der Bauchspeicheldrüse beschädigt", so Barker. Das habe zu einer "schweren, lebensbedrohlichen Pankreatitis" geführt. Nach einer "intensiven Behandlung" gehe es Barker jedoch wieder "viel besser". Er sei "sehr dankbar".

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Chinesische Kriegsschiffe überqueren Grenze – Taiwan schickt Kampfjets
Ein bewaffnetes taiwanesisches Kampfflugzeug startet, um chinesische Flugzeuge abzufangen: nach dem Besuch von Nancy Pelosi spitz sich die Lage im Taiwan-Konflikt zu.


"Beängstigende Woche" für Kourtney Kardashian

Auch die Ehefrau des Musikers, Kourtney Kardashian, hat sich bei Instagram zu den Ereignissen zu Wort gemeldet. Für sie sei es eine "beängstigende und emotionale Woche" gewesen.

Sie danke Gott für die "Heilung meines Mannes, für all eure Gebete für ihn und für uns, für die überwältigende Ausschüttung von Liebe und Unterstützung". Auch die Spezialisten, Ärzte und Krankenschwestern aus dem Krankenhaus haben sich "so wunderbar um meinen Mann und mich gekümmert", schwärmt sie.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Janna Halbroth
InstagramTwitter
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website