• Home
  • Unterhaltung
  • TV
  • Einschaltquoten: ARD-Thriller hat am Samstagabend die Nase vorn


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKlima-Protest in Hamburg eskaliertSymbolbild für einen TextStartrainer kündigt Karriereende anSymbolbild für einen TextFrüherer Deutsche-Bank-Chef ist totSymbolbild für einen TextMerz kritisiert ARD und ZDFLive: Darmstadt will Aufstiegsplatz Symbolbild für einen TextLotto: aktuelle GewinnzahlenSymbolbild für einen TextTaliban gehen gegen Frauenprotest vorSymbolbild für einen TextModeratorin liebt "Bachelorette"-SiegerSymbolbild für einen TextLeichtdrachen stürzt ab – zwei ToteSymbolbild für einen TextAngelina Jolie weint fast wegen TochterSymbolbild für einen TextWaldbrand in Hessen – Sechs VerletzteSymbolbild für einen Watson TeaserGriechenland: Einschränkung für ReisendeSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

ARD-Thriller hat am Samstagabend die Nase vorn

Von dpa
24.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Kommissarin Ria Larsen (Marlene Tanczik) und ihr früherer Partner Brandt (Christoph Letkowski) ermitteln im TV-Krimi "Die Toten am Meer - Der Wikinger".
Kommissarin Ria Larsen (Marlene Tanczik) und ihr früherer Partner Brandt (Christoph Letkowski) ermitteln im TV-Krimi "Die Toten am Meer - Der Wikinger". (Quelle: Christine Schroeder/ARD Degeto/Moovie GmbH/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa) - Der ARD-Krimi "Die Toten am Meer - Der Wikinger" hat am Samstagabend die meisten Zuschauer erreicht. Den im Stil eines nordischen Thrillers gedrehten Film wollten um 20.15 Uhr 5,6 Millionen Menschen sehen. Der Marktanteil betrug 20,2 Prozent.

Von der ZDF-Sendung "Der Quiz-Champion - Das Promi-Special" ließen sich 3,8 Millionen Zuschauer unterhalten (14,3 Prozent).

Begleitet von einer kleinen Kostüm-Panne hat Sängerin Ella Endlich die ProSieben-Show "The Masked Singer" gewonnen - 2,5 Millionen Zuschauer verfolgten das Finale (10,3 Prozent). Die RTL-Show "Deutschland sucht den Superstar" sahen sich 1,5 Millionen Menschen an (6,0 Prozent). Für den Katastrophenfilm-Klassiker "The Day after Tomorrow" aus dem Jahr 2004 entschieden sich bei Sat.1 1,4 Millionen Zuschauer (5,4 Prozent).

Die US-amerikanische Filmkomödie "Bad Moms" (2016) mit Mila Kunis in der Hauptrolle lockte auf Vox 810.000 Menschen vor den Fernseher (3,0 Prozent). Die Actionserie "9-1-1 Notruf L.A." auf Kabel eins holten sich 530.000 Zuschauer ins Haus (2,3 Prozent). RTLzwei zeigte den US-Streifen "Die Wutprobe" aus dem Jahr 2003 mit Adam Sandler und Jack Nicholson - 430.000 Zuschauer sahen diesen Film (1,6 Prozent).

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Holt RTL neben Dieter Bohlen auch Pietro Lombardi zurück?
Ein Gastbeitrag von Tom Bohn
ARDEinschaltquoteThe Masked Singer
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website