Polizeiruf 110

"Polizeiruf 110": Daher kannten Sie die verzweifelte Mutter

Im fünften "Polizeiruf" mit Kommissarin Bessie Eyckhoff wurde die Mutter einer vermissten jungen Frau zur Hauptverdächtigen in einem Mordfall. Kam Ihnen deren Darstellerin bekannt vor?

Anna Grisebach: Sie spielt die Rolle der Caroline Ludwig.

Ein totes Mädchen in Plastik gewickelt: Der Fall, den Kriminaloberkommissarin Elisabeth "Bessie" Eyckhoff an diesem Sonntag im "Polizei 110" klären muss, ist grausam. Lohnt sich das Einschalten?

Bessie (Verena Altenberger) und Dennis Eden (Stephan Zinner): Sie ermitteln in einem grausamen Fall.

Es war von Anfang an ungewöhnlich: Nicht nur, dass es im Rostocker "Polizeiruf" personelle Veränderungen gab. Auch die vermeintliche "Vetternwirtschaft" ließ aufhorchen. Doch das Publikum war begeistert.

"Polizeiruf 110: Seine Familie kann man sich nicht aussuchen": Lina Beckmann (Melly Böwe) und Anneke Kim Sarnau (Katrin König) bilden das neue Ermittlerduo.

Er ist abgehauen, weil er dachte, er hätte einen Mord begangen. Auf der Suche nach Drogen begegnet er einer Frau, die ihn willkommen heißt. Wer hat den abhängigen Pflegesohn aus dem Rostocker "Polizeiruf" gespielt?

Alessandro Schuster als Max: Er ist aus seiner Pflegefamilie abgehauen.

Melly Böwe übernimmt im "Polizeiruf 110" für Kommissar Bukow. Sie ist die Schwester des Polizisten, der Rostock verlassen hat. Neuzugang und Ex-Darsteller sind im wahren Leben miteinander verheiratet.

"Polizeiruf 110: Seine Familie kann man sich nicht aussuchen": Der erste Fall für Ermittlerin Melly Böwe (Lina Beckmann)

Eine Frau wird ermordet. Erst spät kommen die Ermittler dem Täter auf die Spur. Durchtrieben hatte dieser seine angebliche Krankheit vorgeschoben, um sich als Opfer zu geben. Die Rolle spielt ein Altbekannter.

Paul Brix (Wolfram Koch) und Ulrich Gombrecht (Uwe Preuss): Zu Beginn konnte der Täter des Ermittler-Duo noch gut von sich wegschieben.

Am Freitag feiert der TV-Star runden Geburtstag. Das schönste Geschenk für Michaela May: Familienzuwachs. Ihre Tochter ist schwanger und macht sie damit bald zur vierfachen Großmutter.

Michaela May: Die Schauspielerin freut sich über Familienzuwachs.

Die Schauspielerin Imogen Kogge ist leidenschaftlich gern Oma eines Enkels. "Das ist ein unglaubliches Glück, was mich auch durch diese Corona-Zeit trägt", sagte Kogge der ...

Schauspielerin Imogen Kogge

Mit dem queeren Kommissaranwärter im gestrigen "Polizeiruf 110" wagte sich das Erste auf Neuland. Oder war es doch dünnes Eis? Bei Twitter diskutieren die Nutzer wild über die nicht geschlechtskonforme Figur.

Der Neue beim "Polizeiruf 110": Schauspieler André Kaczmarczyk.

Am heutigen Sonntag wird kein "Tatort" im Ersten zu sehen sein. Der "Polizeiruf" darf wieder ermitteln. Ein neuer Kommissar tritt auf und der trägt gerne auch mal einen Rock. Es wird queer und komplex.

"Polizeiruf 110": Neu an der Seite von Adam Raczek (Lucas Gregorowicz, r.) ist Kriminalkommissaranwärter Vincent Ross (André Kaczmarczyk, l.).

Schluss. Aus. Vorbei. Für Charly Hübner war "Keiner von uns" der letzte Fall als "Polizeiruf"-Ermittler. Das Publikum honorierte seinen Abschied – und war dennoch unglücklich.

"Polizeiruf 110: Keiner von uns": Bukow (Charly Hübner) warnt Yvonne (Alessija Lause) und verabschiedete sich kurze Zeit später vom ARD-Krimi.

Dieser "Polizeiruf 110" aus Rostock wird ein ganz besonderer. Denn es heißt: Abschied nehmen. Nach zwölf Jahren als Ermittler Sascha Bukow läuft heute Charly Hübners letzter Aufritt. 

Sascha (Charly Hübner) und Katrin (Anneke Kim Sarnau): Sie ermitteln im neuen Rostocker "Polizeiruf"-Fall "Keiner von uns" zum letzten Mal gemeinsam.

Adam Raczek geht im "Polizeiruf 110: Hermann" erstmals ohne Olga Lenski auf Verbrecherjagd. Er muss den Mord an einer Bauingenieurin aufklären, die Spuren führen den Ermittler nach Cottbus. Lohnt sich der Fall?

Lucas Gregorowicz: Kriminalhauptkommissar Adam Raczek ermittelt allein.

Sonntagabend ist "Tatort"-Zeit. Für viele Menschen gehört der Krimi zum Ausklang des Wochenendes dazu. Heute Abend läuft im Ersten aber kein neuer Fall. Dort wird es vielmehr sportlich.

Das "Tatort"-Team aus Dresden: Karin Gorniak (Karin Hanczewski), Peter Michael Schnabel (Martin Brambach) und Leonie "Leo" Winkler (Cornelia Gröschel) ermitteln erst in der kommenden Woche.

Mit einem bekannten Namen genießt man einige Vorteile, doch Andreas Guenther wurde sein Promistatus zum Verhängnis. Dem "Polizeiruf 110"-Star wurde die Identität geklaut, nun droht ihm ein Inkasso-Unternehmen.

Andreas Guenther: Der TV-Kommissar wurde Opfer von Identitätsdiebstahl.

Nach nur vier Fällen ist die "Polizeiruf"-Ermittlerin Elisabeth Eyckhoff zur Münchner Mordkommission befördert worden. In ihrem ersten Fall...

Kriminaloberkommissarin Elisabeth "Bessie" Eyckhoff (Verena Altenberger) verhört den Tatverdächtigen Jonas Borutta (Thomas Schubert).

Seit 50 Jahren ermitteln "Polizeiruf 110"-Kommissare in verschiedenen Kriminalfällen. Immer mit der Frage: Wer war der Täter und was war das Motiv? Ein Tatmotiv kam dabei dabei besonders häufig vor.

"Polizeiruf 110": 1971 lief die erste Folge mit Oberleutnant Peter Fuchs (Peter Borgelt).

Der Münchner "Polizeiruf 110" drehte sich um Gier und Geltungssucht – und war der letzte neue Krimi aus dem Hause ARD, weil nun die Sommerpause folgt. Dabei gelang ein überraschender Quotenerfolg.

Bessie (Verena Altenberger) sucht nach einer verschwundenen Katze.

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website