Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Motorboote unter Strom

Clemens Niedenthal/Raufeld

24.10.2011Lesedauer: 3 Min.
Motorjachten von Heistracher fahren mit Elektroantrieb.
Motorjachten von Heistracher fahren mit Elektroantrieb. (Quelle: /Hersteller-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Peter Heistracher baut exklusive Boote - in einem Familienbetrieb, der schon seit 1957 den Schiffsverkehr elektrisiert. Aus den Bleibatterien von einst sind l├Ąngst Lithium-Ionen-Akkus geworden. Ein Werftbesuch auf der Insel Frauenchiemsee. Bilder der Boote gibt's in unserer Foto-Show.

Der Schiffsdiesel hustet. Das z├Ąhe Sch├╝tteln eines betagten Arbeitstiers. Kurz nur, dann findet der Motor zur├╝ck in den Takt, knattert von Gstadt hin├╝ber zur Fraueninsel, wie Frauenchiemsee von den Einheimischen nur genannt wird. Der Kapit├Ąn der kleinen Arbeitsjolle ist ein Einheimischer: Peter Heistracher, Betreiber einer Bootswerft mit Firmengeschichte seit 1890.

Boote mit Hightech

Bald ankert der alte Kahn am Nordufer der Insel und der Kapit├Ąn zeigt ein aktuelles Projekt. Eine Motorjacht mit dem Charisma der Sechzigerjahre, mahagoniverkleidet, elektrisch angetrieben und kohlefaserleicht. 250.000 Euro ist dem Besitzer eines Seegrundst├╝cks am Starnberger See dieses Achteinhalbmeterboot wert. 100.000 kostet alleine der Antriebsstrang mit den koreanischen Lithium-Ionen-Akkus. Peter Heistracher wird die Jacht in ein paar Wochen ausliefern - und weiterhin mit seiner betagten Arbeitsjolle ├╝ber den Chiemsee knattern. >>


Elektrojachten von Heistracher

Peter Heistracher ist im Besitz einer Familienwerft, die 1890 gegr├╝ndet wurde.
Beheimatet ist die Werft von Peter Heistracher auf der Insel Frauenchiemsee in Bayern.
+8

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
VW Golf vom Thron gest├╝rzt
Und tsch├╝ss: Der VW Golf hat sich vorerst von Europas Tabellenspitze verabschiedet.


Drau├čen an der Wand h├Ąngen zwei Chiemsee-Pl├Ątten. Verwitterte Holzmodelle, gut 30 Zentimeter lang. In den F├╝nfzigerjahren, als immer mehr Touristen auf die Fraueninsel kamen und immer weniger Fischer mit diesem traditionellen Arbeitskahn in See stachen, haben Vater und Gro├čvater diese Modelle gebaut. Als Touristensouvenir, wenn in der Werft mal keine Boote gebaut wurden.

Und wenn Boote gebaut wurden? Dann bauten sie robuste Rettungsjollen f├╝r die bayerischen Voralpenseen, Rennboote mit amerikanischen V8-Motoren, holzverkleidete Segeljachten und elektrische Motorboote seit 1957.

Schiffsdiesel wurde verboten

In diesem Jahr wurde auf den oberbayerischen Voralpenseen das vergn├╝gliche Umherjagen mit dem Schiffsdiesel verboten. >>

Nur die Fischer und Bewohner der Fraueninsel d├╝rfen seitdem noch im Viertaktrhythmus ├╝ber den Chiemsee knattern. Auch die typischen Boote der Fraueninselbewohner, mit denen diese jeden Morgen zu den Pendlerparkpl├Ątzen am Seeufer schippern, stammen aus Heistrachers Werft. Pragmatische Schiffchen mit Aluminiumrumpf und einer kleinen Kohlefaserkabine. L├Ąngst zu klein geworden ist indes die Bootswerft mit den beiden Schuppen; Furnierplatten und Kohlefaserbl├Âcke stapeln sich zwischen den halbfertigen Booten. ├ťber allem der Geruch von frischem Lack, ein sattes Royalblau, das seit dem Morgen ein kleineres Elektroboot kleidet.

Familienwerft besitzt eigenen Stil unter den Bootsbauern

Ob dessen eleganter K├Ârper nicht sehr an die legend├Ąren Riva-Boote erinnert? Aber Peter Heistracher hat seine eigene Tradition, zitiert die Motorjachten der Familienwerft - nur dass diese in den Sechzigerjahren ihre Kraft noch aus schweren Bleibatterien zogen, wie sie noch, buchst├Ąblich bleiern, in einer Ecke der Werft lagern. Er k├Ânne das Z├Âgern und Hadern der Automobilindustrie nicht nachvollziehen, sagt Heistracher, der Elektropionier.

Und redet doch von dem Gl├╝ck, dass die Ausfahrt mit der Motorjacht ein Sch├Ânwetter-
vergn├╝gen ist: "Die gro├čen Boote leisten vielleicht 50 Kilowatt, das reicht f├╝r 40 km/h und gen├╝gend Stunden auf dem See. Allerdings wei├č ich auch, wie sehr die Leistungsdauer der Akkus bei Temperaturen um den Gefrierpunkt in die Knie geht."

Know-how und Ideen holt man sich aus Asien

Dennoch: Da baut ein F├╝nf-Mann-Betrieb auf einer kleinen Insel wie selbstverst├Ąndlich Boote mit leistungsstarken Lithium-Ionen-Akkus, ├╝ber die ein befreundeter Elektrotechniker - den Heistracher inzwischen halbtags angestellt hat - stetig in Asien recherchiert. >>

So viel Hightech hinter vom Seewind verwaschenen Holzschuppenfassaden: Peter Heistracher, Jeans, Sweatshirt und ein wetterfester Anorak, der so alt sein d├╝rfte wie die knatternde Arbeitsjolle, ist gut f├╝r ├ťberraschungen.

Fertigung einer Jacht ben├Âtigt bis zu 800 Arbeitsstunden

Und f├╝r Kunden, denen es tats├Ąchlich um Boote geht. "Heute, wo l├Ąngst jeder Kia-H├Ąndler einen polierten Schauraum braucht, wundern sich manche schon, dass in meiner Werft kein Ledersofa steht." Den anderen baut Heistracher Elektroboote f├╝r kleine Ewigkeiten. So wie auch die Motorjachten seines Vaters noch immer in See und Seen stechen.

Kunden, die verstehen, warum in einer Heistracher-Jacht bis zu 800 Arbeitsstunden stecken. Und die sch├Ątzen, dass der Bootsbauer von der Fraueninsel Unikate baut. Von Automobilbauern, auch von den luxuri├Âsesten, kann man das - Elektroantrieb hin oder her - l├Ąngst nicht mehr erwarten.

Sehen Sie Boote von Peter Heistracher in unserer Foto-Show.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk
Auto-Themen
AutogasAutotestsBenzinpreisvergleichDieselF├╝hrerschein-UmtauschKontrollleuchtenMotorradReifenWinterreifenpflicht

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website