Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWissler will erneut Linkenchefin werdenSymbolbild für einen TextF1: Schwere Vorwürfe gegen Vettel-TeamF1 live: Flammen an Schumacher-AutoSymbolbild für einen Text13 Deutsche auf Mallorca festgesetztSymbolbild für einen TextKahn widerspricht LewandowskiSymbolbild für einen TextKajak-Unfall: Deutscher ertrinkt in TirolSymbolbild für einen TextMusk spottet nach MissbrauchsvorwurfSymbolbild für einen TextReality-TV-Star trauert um jüngere SchwesterSymbolbild für einen TextBerichte: BVB will Ex-Schalke-TrainerSymbolbild für einen TextBetrunkener kippt von Balkon – schwer verletztSymbolbild für einen Watson TeaserFreiburg-Star mit klarer Ansage zu DFB-Pokalfinale

Morgan Plus Six mit neuem Sechszylinder

Von dpa
04.11.2019Lesedauer: 1 Min.
Modernisierte Legende unter Druck: Der Morgan Plus Six bekommt erstmals einen Turbomotor.
Modernisierte Legende unter Druck: Der Morgan Plus Six bekommt erstmals einen Turbomotor. (Quelle: Morgan/dpa-tmn./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Malvern Link (dpa/tmn) - Nach über 20 Jahren baut der britische Sportwagenhersteller Morgan mal wieder ein neues Auto: den Plus Six. Der hat zwar das gleiche Design wie eh und je.

Doch wenn der Roadster in diesen Tagen zu Preisen ab 95 000 Euro in den Handel kommt, gibt es nicht nur eine neue Plattform und mehr Ausstattung, sondern auch einen komplett neuen Antrieb, teilte der Hersteller mit.

Unter der langen Haube steckt - erstmals in der über 120-jährigen Firmengeschichte - ein Turbomotor. Der hat drei Liter Hubraum und sechs Zylinder und wird samt der ebenfalls erstmals eingebauten Automatik von BMW geliefert. 250 kW/340 PS und 500 Nm stark, beschleunigt der Benziner den Zweisitzer binnen 4,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h und macht ihn bis zu 267 km/h schnell. Für den Verbrauch nennen die Briten 7,4 Liter (170 g/km CO2).

Zwar gibt es weiterhin keinerlei elektrische Fahrhilfen und nur eine rudimentäre Sicherheitsausstattung. Und das manuelle Zeltverdeck ist eine Gefahr für jeden Fingernagel. Doch hat Morgan bei nahezu unveränderten Abmessungen 20 Zentimeter mehr Beinfreiheit geschaffen und den Komfort erhöht. So gibt es nun zum Beispiel eine Zentralverriegelung und erstmals eine Scheinwerferautomatik.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Checkliste: Diese Dinge gehören in jedes Auto
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk
Auto-Themen
AutogasAutotestsBenzinpreisvergleichDieselFührerschein-UmtauschKontrollleuchtenMotorradReifenWinterreifenpflicht

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website