Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen & Fahrberichte >

Audi A8 L extended: Oberklasse bietet sechs Sitze

Pullman-Version  

Mit dem A8 L extended wächst Audi über sich hinaus

12.04.2016, 15:04 Uhr | mid, t-online.de

Audi A8 L extended: Oberklasse bietet sechs Sitze. Audi A8 L extended: Fast sechseinhalb Meter langer Luxus. (Quelle: Hersteller)

Audi A8 L extended: Fast sechseinhalb Meter langer Luxus. (Quelle: Hersteller)

Mercedes hat es mit dem Maybach-Pullman vorgemacht, nun zieht Audi nach. Der Audi A8 L extended ist eine Oberklasse-Limousine im XXL-Format für besondere Fahrgäste.

Der 6,36-Meter-Bigmac hat jeden erdenklichen Luxus an Bord und bietet den Passagieren bei 4,22 Meter Radstand höchsten Komfort auf sechs Einzelsitzen. Die gestreckte Limousine ist 1,09 Meter länger als die eigentliche Langversion A8 L.

Audi A8: Lang, länger, extended

Die Ingenieure verlängerten die Seitenschweller und den Mitteltunnel des A8 mit Aluminium-Strangpressprofilen. Durch zusätzliche Versteifungen soll die Torsions- und Biegesteifigkeit fast auf dem Niveau des A8 L liegen.

Foto-Serie mit 4 Bildern

Sechs Einzelsitze in der Luxusklasse

Im Audi A8 L extended sitzen alle Passagiere in Fahrtrichtung. Die sechs Leder-Einzelsitze sind elektrisch einstellbar, in der dritten Reihe fallen eine durchgehende Mittelkonsole, ein Entertainment-Display und eine Kühlbox ins Auge. Ein Sonnenrollo je Sitzreihe verhindert zusammen mit der Klimaanlage, dass sich der Innenraum bei starker Sonneneinstrahlung aufheizt.

Motor nicht ganz standesgemäß

Während der S 600 von Mercedes-Maybach mit über 500 PS aus zwölf Töpfen vorfährt, muss sich der Audi mit einem 310 PS starken und drei Liter großen Sechszylinder-Turbobenziner begnügen. Eine Achtgang-Automatik überträgt maximal 440 Newtonmeter Drehmoment permanent an alle vier Räder.

Damit beschleunigt der XXL-A8 in 7,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. 

Stretch-Limousine kommt in Fahrt

Der über 2,4 Tonnen schwere Koloss wird wohl kein Unikat bleiben, es liegen laut Audi bereits weitere Anfragen für die Spezialanfertigung vor. Zu den Preisen gibt es keine Infos. Der Umbau selbst soll aber rund 350.000 Euro gekostet haben.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen & Fahrberichte

shopping-portal