Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen & Fahrberichte >

Bajaj Qute: Leichtkraftfahrzeug ist das billigste Auto der Welt

Neues Leichtkraftfahrzeug  

Bajaj Qute - das billigste Auto der Welt

06.10.2016, 10:54 Uhr | PS, t-online.de

Bajaj Qute: Leichtkraftfahrzeug ist das billigste Auto der Welt. Bajaj Qute: Billiger als der Tata Nano. (Quelle: Hersteller)

Bajaj Qute: Billiger als der Tata Nano. (Quelle: Hersteller)

Das ist das billigste "Auto" der Welt. In Anführungszeichen, denn der Bajaj Qute (von englisch cute: niedlich, pfiffig) ist eigentlich ein Moped mit vier Rädern und Dach.

Global NCAP: Autos für Indien versagen komplett.

Die Prüforganisation Global NCAP hat fünf Automodelle des indischen Marktes einem Crashtest unterzogen.

Global NCAP: Autos für Indien versagen komplett. (Quelle: Global NCAP)


Deshalb nennt der indische Hersteller das 2,75 Meter kurze, 1,31 Meter schmale und 1,65 Meter hohe Fahrzeug auch "quadricycle". Das Micro-Fahrzeug ist mit einem anvisierten Preis von umgerechnet 1900 Euro günstiger als der ebenso aus Indien stammende Tata Nano.

Bajaj Qute ist der billigste Leichtkraftwagen 

Angetrieben wird der viersitzige Qute von einem 0,2-Liter-Motor, der den Viersitzer mit 13,2 PS Leistung auf maximal 70 km/h beschleunigen soll. Geschaltet wird mit einem sequentiellen Getriebe aus dem Motorrad-Baukasten mit fünf Gängen sowie einem Rückwärtsgang.

Foto-Serie mit 5 Bildern

Der Verbrauch des 450 Kilogramm leichten Qute liegt laut Bajaj bei 2,8 Litern auf 100 Kilometer. Das Aggregat schluckt auch Erdgas und LPG.

Klein, sparsam - und wenig sicher

Für die Stadt ist der Flitzer super - der Wendekreis soll nur 3,50 Meter betragen. Abstriche gemacht werden müssen natürlich bei der Sicherheit. So schnitt das Leichtkraftfahrzeug bei einem Euro-NCAP-Test schlecht ab: Passagiere im Qute müssen ohne Airbags, Gurtstraffer oder Gurtkraftbegrenzer auskommen. 

Auf dem Heimatmarkt Indien mit seinen verstopften Städten mag das keine besondere Rolle spielen - dort sind vorrangig Fußgänger, Mopeds und auch Rikschas unterwegs.

Leichtkraftfahrzeuge schon ab 16 Jahren erlaubt

Gefragt sind diese Micro-Mobile auch in Europa, weil zum Fahren häufig kein Pkw-Führerschein nötig ist; in Deutschland etwa sind einige Modelle mit reduziertem Gewicht und beschränkter Höchstgeschwindigkeit schon für 16-Jährige mit AM-Führerschein zulässig.

Bajaj Auto ist ein führender Hersteller von Motorrädern und Rollern in Indien. Der Bajaj Qute wurde zuerst 2012 als RE60 vorgestellt und soll nun auch in anderen Ländern verkauft werden, unter anderem in Russland.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen & Fahrberichte

shopping-portal