• Home
  • Auto
  • Recht & Verkehr
  • Lichthupe zum Überholen nutzen: Wann ist das erlaubt, wann eine Straftat?


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

FĂŒr diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfĂ€ltig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Lichthupe: Wann ist sie erlaubt, wann eine Straftat?

  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk

Aktualisiert am 23.06.2022Lesedauer: 2 Min.
Lichthupe auf der Autobahn: Ist das erlaubt?
Lichthupe auf der Autobahn: Ist das erlaubt? (Quelle: dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextCorona-Inzidenz steigt erneutSymbolbild fĂŒr einen TextSalihamidzic verhandelt wohl mit JuveSymbolbild fĂŒr einen TextRadstar: Tour-Aus wegen WirbelbruchSymbolbild fĂŒr einen TextMonatlicher Gasabschlag: So stark steigt erSymbolbild fĂŒr einen TextThĂŒringer Bergwanderer tödlich verunglĂŒcktSymbolbild fĂŒr einen TextGruppe prĂŒgelt auf lesbische Frauen einSymbolbild fĂŒr ein VideoBlitz schlĂ€gt in fahrendes Auto einSymbolbild fĂŒr einen TextiPhone bekommt HochsicherheitsfunktionSymbolbild fĂŒr einen Text15-JĂ€hriger folterte ProstituierteSymbolbild fĂŒr einen TextKĂŒsse fĂŒr die BacheloretteSymbolbild fĂŒr einen TextPolizei findet Auto mit Leiche in FlussSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserHabeck lĂ€sst ZDF-Moderator abblitzenSymbolbild fĂŒr einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Mal eine freundliche Geste, mal Nötigung und strafbar: die Lichthupe. Wozu ist das Signal gedacht? Wann darf man es einsetzen, wann nicht? Manche Regelung dĂŒrfte viele Autofahrer ĂŒberraschen.

Das Wichtigste im Überblick


  • Wann ist die Lichthupe erlaubt?
  • Wann ist die Lichthupe verboten?
  • Lichthupe missbraucht: Diese Strafen drohen
  • Was tun, wenn Ihr Hintermann Lichthupe gibt?

Andere Autofahrer vorlassen, sie vor Blitzern warnen oder sie von der linken Spur wegdrĂ€ngeln – dabei kommt hĂ€ufig die Lichthupe zum Einsatz. Doch auch wer sie in guter Absicht bedient, kann dabei einen Fehler begehen.

Wann ist die Lichthupe erlaubt?

Eine unĂŒbersichtliche Kreuzung oder das EinfĂ€deln auf der Autobahn: Mancher Autofahrer will hier zeigen, dass er ein anderes Auto vorlĂ€sst. Dazu nutzt er die Lichthupe. Das ist aber verboten. Das gilt auch, wenn Sie Entgegenkommende vor einer Tempokontrolle warnen wollen.

Die Straßenverkehrsordnung (StVO) kennt nur zwei Situationen, in denen die Lichthupe erlaubt ist:

  • wenn Autofahrer sich oder andere gefĂ€hrdet sehen
  • wenn Sie außerhalb geschlossener Ortschaften ĂŒberholen wollen

Wer auf der Autobahn links ĂŒberholen will, darf also die Lichthupe nutzen, wenn der Vordermann die Absicht trotz des Blinkers nicht bemerkt.

Wann ist die Lichthupe verboten?

StĂ€ndige Lichthupe und DrĂ€ngeln sind aber natĂŒrlich tabu. Sie dĂŒrfen das Lichtzeichen nur stoßweise und wenige Sekunden lang geben. Und Sie mĂŒssen den erforderlichen Sicherheitsabstand einhalten: Als Richtwert gilt der halbe Tachowert in Metern.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Worauf Deutschland laut Habeck "problemlos" verzichten kann
Robert Habeck: Der Wirtschaftsminister sieht die Gasversorgung unter Druck und fordert zum Sparen auf.


Was ist die Lichthupe?
Das flackernde Signal geben Autofahrer, indem sie kurz das Fernlicht an- und ausschalten. So erregen sie die Aufmerksamkeit anderer Verkehrsteilnehmer.

Wer zu dicht an Vorausfahrende heranrĂŒckt und sie ĂŒber eine lĂ€ngere Strecke mit der Lichthupe zum Platzmachen zwingt, muss mit harten Konsequenzen bis hin zum GefĂ€ngnis rechnen.

Lichthupe missbraucht: Diese Strafen drohen

Verstoß Strafe Nebenstrafe
Lichthupe missbrÀuchlich einsetzen... 5 Euro -
... und dabei andere belÀstigen oder blenden 10 Euro -
Nötigen und dabei die Lichthupe einsetzen Geldstrafe oder Freiheitsstrafe (bis zu drei Jahren) Fahrverbot von bis zu 6 Monaten, FĂŒhrerscheinentzug, bis zu 3 Punkte

Was tun, wenn Ihr Hintermann Lichthupe gibt?

Reagieren Sie ruhig und gelassen. PrĂŒfen Sie, ob Ihr Hintermann Sie womöglich auf eine Gefahr hinweisen möchte. Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen und zu einem bestimmten und eventuell unĂŒberlegten Fahrmanöver nötigen.

Treten Sie niemals auf die Bremse, um den Hintermann zum Abbremsen und zum Abstandhalten zu zwingen. Das kann Ihnen selbst sehr unangenehme Konsequenzen einbringen (hier erfahren Sie mehr darĂŒber). Und: Sie könnten eine Kettenreaktion mit unabsehbaren Folgen auslösen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Christopher Clausen
Auto-Themen
AutogasAutotestsBenzinpreisvergleichDieselFĂŒhrerschein-UmtauschKontrollleuchtenMotorradReifenWinterreifenpflicht

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website