Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Ratgeber >

Richtig verhandeln beim Auto-Verkauf - Tipps

Gebraucht-Pkw  

Richtig verhandeln beim Auto-Verkauf: Tipps

26.03.2012, 13:04 Uhr | cr (CF)

Richtig verhandeln beim Auto-Verkauf - Tipps. Fast jeder Käufer erwartet, nicht den vollen Preis zahlen zu müssen - kalkulieren Sie das in Ihr Angebot ein. (Quelle: imago images/Paul von Stroheim)

Fast jeder Käufer erwartet, nicht den vollen Preis zahlen zu müssen - kalkulieren Sie das in Ihr Angebot ein. (Quelle: Paul von Stroheim/imago images)

Beim Verhandeln über einen Kaufpreis kommt es vor allem auf Geschick an. Damit der Verkauf Ihres Autos zufriedenstellend wird, müssen Sie sich vorher einige Ziele setzen. Mit den richtigen Tipps kann dann in der Praxis nichts mehr schief gehen.

Gut verhandeln = Hoher Verkaufspreis

Durch die Möglichkeiten im Internet ist es heute für jedermann einfach, sein Auto zu inserieren. Doch bevor Sie konkrete Schritte für den Autoverkauf durchführen, sollten Sie sich über Ihre Stärken und Schwächen im Klaren sein. Wenn Sie wissen, dass Sie im Verkaufsgespräch Schwächen zeigen könnten, ist es ratsam, eine zweite Person mitzunehmen. Außerdem hilft es Ihnen in einem eventuellen Problemfall, wenn ein Zeuge vorhanden ist.

Richtig verhandeln: Spielraum beim Preis einkalkulieren

Ganz konkret geht es meist vor allem um den Preis. Fast jeder Käufer erwartet, dass er nicht den vollen Kaufpreis bezahlen muss. Aus diesem Grund sollten Sie ein wenig Spielraum beim Verhandeln einkalkulieren. Wählen Sie einen Preis, der über Ihren eigentlichen Vorstellungen liegt. Hierdurch besteht problemlos die Möglichkeit, dem Käufer in seinen Ansichten entgegen zu kommen. So wird der Kunde nicht nur mit dem Gebrauchtwagen, sondern auch mit dem guten Gefühl, noch ein wenig Geld gespart zu haben, den Heimweg antreten.

Verhandlungstipps: Das geliebte Auto

Während eines Verkaufsgesprächs ist es hilfreich, die positiven Seiten des Autos hervorzuheben. Wichtig ist allerdings, dass Sie Probleme oder Mängel nicht verschweigen dürfen. Antworten Sie immer ehrlich auf Fragen, da ansonsten nachträglich Komplikationen mit dem Käufer auftreten können. Insgesamt bringt es Sie in eine gute Position, wenn keine Notwendigkeit für den Verkauf des Autos besteht. Lassen Sie den Interessenten spüren, dass Sie nur dann verkaufen, wenn auch wirklich ein guter Preis erzielt wird. Zusätzlich darf die Zuneigung zum Fahrzeug verdeutlicht werden. Seien Sie allerdings nicht zu verliebt, da Interessenten ansonsten abgeschreckt werden. (Autokauf verhandeln: Ihre Rechte beim Autohändler)

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal