Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Das Roboter-Taxi kommt noch 2018

...

Autonomes Fahren  

Das Roboter-Taxi kommt noch 2018

23.04.2018, 12:16 Uhr | mid

Das Roboter-Taxi kommt noch 2018. Autonome Taxis: Die hohen Investitionen sollen sich durch geringere Standzeiten amortisieren. (Quelle: Hersteller)

Autonome Taxis: Die hohen Investitionen sollen sich durch geringere Standzeiten amortisieren. (Quelle: Hersteller)

Die Zukunft ist jetzt: Autonome Fahrzeuge sollen nach den Plänen von Bosch schon ab 2018 als Taxis in deutschen Städten unterwegs sein.

Zunächst werden die Robo-Taxis sicherheitshalber noch mit einem Menschen als Kontrolleur fahren.

Bosch und Daimler verkürzen Entwicklungszeit

Durch eine vor drei Monaten beschlossene Zusammenarbeit mit Daimler könne die Entwicklungszeit für automatisierte Systeme um mindestens zwei Jahre verkürzt werden. Dafür sollen die Investition eines "hohen dreistelligen Millionenbetrags" und eine eigene Abteilung mit mehreren Hundert Mitarbeitern sorgen.

Drastische Erhöhung der Stückzahlen ab 2022

Die breite Einführung des Angebots ist für 2022 angesetzt. "So lange dauert es aus unserer Sicht, bis die Technologie wirklich abgesichert ist und alle Eventualitäten vorgedacht sind", sagt Gerhard Steiger, Vorsitzender des Geschäftsbereichs Chassis Systems Control, der Fachzeitschrift Automobilwoche.

Kosten werden durch geringere Standzeiten amortisiert

Ein Hemmschuh sind bisher noch die Kosten für die benötigte Technik, die laut Steiger "um den Faktor vier teurer ist als normale Systeme". Langfristig aber seien die Robo-Taxis unter anderem wegen deutlich niedrigerer Standzeiten – diese sollen sich von jetzt 70 auf 50 Prozent reduzieren – dennoch rentabel.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018