Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeAutoTechnik & Service

Autowachs im Test: Nur dieses Produkt ist "sehr gut"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextGendern unbeliebter – WDR reagiertSymbolbild für einen TextWegen Witz: Darts-Star verliert SponsorenSymbolbild für einen TextSo sehen Sie den Super Bowl 2023
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Autowachs: Nur dieses Produkt ist "sehr gut"

Von dpa
Aktualisiert am 17.04.2020Lesedauer: 2 Min.
Schutz und Glanz auch nach vielen Wäschen: Dieses Versprechen kann nicht jedes Sprühwachs fürs Auto halten.
Schutz und Glanz auch nach vielen Wäschen: Dieses Versprechen kann nicht jedes Sprühwachs fürs Auto halten. (Quelle: pakorn sungkapukdee/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wer gepflegtem Fahrzeuglack etwas Gutes tun will, konserviert ihn mit Wachs. Doch viele flüssige Hartwachse halten nicht, was die Hersteller versprechen. Zu welchen sollten Autobesitzer aber greifen?

Wer Autolack konservieren will, kann zu Wachs greifen. Das schützt und erhöht den Glanzgrad, wenn das richtige Mittel zur Hand ist. Doch viele Produkte halten nicht, was sie versprechen. So lautet das Fazit eines Tests der Zeitschrift "Auto Bild" und der Sachverständigenorganisation KÜS.

Von zehn getesteten flüssigen Hartwachsen kann hier einzig der Testsieger rundum überzeugen. Am Preis können sich Käufer dabei nur bedingt orientieren. Denn teurere Produkte finden sich sowohl weit vorn als auch im Mittelfeld und das günstigste Mittel gehört zu den guten. Die Preisspanne reichte von 0,92 bis 6,94 Euro bezogen auf 100 Milliliter (ml).

Das ist der Testsieger

Als einziges Produkt schneidet "Dr. Wack A1 Speed Wax Plus 3" als "sehr empfehlenswert" ab. Es kostet 4,00 Euro. Die drei Wachse auf den folgenden Plätzen können sich aber auch noch sehen lassen. So bekommen "Sonax Xtreme Brilliant Wax 1" (3,94 Euro), "Sonax AutoHartWax" (2,56 Euro) und der Preis-Leistungs-Sieger "RS 1000 Glanz-Wachs" (0,92 Euro) jeweils die Note "empfehlenswert". Die Preise beziehen sich jeweils auf 100 ml.

KÜS testet Autowachse: Nur ein Produkt überzeugt rundum.
KÜS testet Autowachse: Nur ein Produkt überzeugt rundum. (Quelle: KÜS/KÜS-Bundesgeschäftsstelle/obs)

Vier weitere Produkte im Test kommen an diese Ergebnisse nicht heran und sind nur "bedingt empfehlenswert". Zwei Wachse schätzen die Verantwortlichen sogar als "nicht empfehlenswert" ein.

Die Hälfte der Mittel enttäuscht die Tester

Insgesamt fällen sie ein vernichtendes Urteil: "Wer von einem Wachs vor allem Langzeitschutz und Beständigkeit bei Fahrzeugwäschen und vor Witterung erwartet, wird von der Hälfte der getesteten Produkte enttäuscht", lautet das Testfazit.

Immerhin: Alle Mittel können weder Schäden an Kunststoffteilen oder am Lack selbst verursachen, wenn mal etwas daneben kleckert oder das flüssige Wachs ungewollt zu lange einwirkt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Diesel fahren – was unbedingt mit in den Tank gehört
  • Christopher Clausen Porträt
Von Christopher Clausen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website