Sie sind hier: Home > Blog >

Fällt Ihnen etwas auf? Das neue Logo auf t-online.de

Neu auf t-online.de  

Fällt Ihnen etwas auf?

Von Peter Schink

25.03.2019, 09:52 Uhr
Fällt Ihnen etwas auf? Das neue Logo auf t-online.de. Das neue Logo von t-online.de (Quelle: t-online.de)

Das neue Logo von t-online.de (Quelle: t-online.de)

t-online.de sieht heute etwas anders aus als noch gestern Abend. Etwas Entscheidendes hat sich geändert. Wie auch wir selbst.

Die Geschichte reicht zurück bis ins Jahr 1995. Als eine der ersten deutschen Medienwebsites ging t-online.de damals live. Der Anspruch: Das Portal sollte nicht nur Zugang ins Netz und zu E-Mails bieten. Es sollte zugleich eine informative Startseite für Deutschland sein.

t-online.de im Jahr 1995 (Quelle: t-online.de)t-online.de im Jahr 1995 (Quelle: t-online.de)

Knapp 24 Jahre ist das nun her. Es hat sich allerhand getan in dieser Zeit. Zugänge ins Netz gibt es inzwischen viele. Die Mehrheit der Menschen nutzt dafür inzwischen keinen Rechner mehr, sondern das Smartphone oder Tablet.

Für uns wird es Zeit, die Marke t-online.de neu zu denken – zumal die Website nicht mehr von der Deutschen Telekom, sondern dem Multichannel-Medienhaus Ströer betrieben wird. Doch das Wichtigste: Unsere Verantwortung als Online-Medium wächst. Immer weniger Menschen lesen Zeitungen, sondern informieren sich in digitalen Medien. Unsere größten Konkurrenten heißen heute YouTube, Facebook oder Gutefrage.net – eben alle Plattformen, die Informationen anbieten.

Da wollen wir Orientierung bieten. Wir wollen die zuverlässige nachrichtliche Grundversorgung in der Info-Flut im Netz sein. Deshalb informieren wir, erklären wir und ordnen die täglichen Nachrichten für Sie ein. Ohne Schnörkel, ohne Dünkel. Ohne politische Agenda, dafür mit Vernunft und ausgewogen.

Unser neues Logo soll diesen Anspruch unterstreichen: Es hat keine Schleifchen. Es steht für nachrichtliche Seriosität. Es hat einen kleinen Magenta-Punkt, der unserer 24-jährigen Geschichte Rechnung trägt. Es drängt sich nicht auf. So soll auch t-online.de sein.

Um diesem Anspruch gerecht zu werden, hat die Redaktion eigene redaktionelle Richtlinien entwickelt. Über diese hat unser Chefredakteur Florian Harms hier bereits geschrieben. Sie mit Leben zu füllen, ist eine Aufgabe, an der wir täglich arbeiten.

Wir wollen die Website Schritt für Schritt weiterentwickeln. Gerne mit Ihnen zusammen. Vor Kurzem haben wir einen Leserbeirat gegründet, um auch Ihre Stimme zu hören. Wir werden ad hoc im täglichen Geschäft immer wieder nach Ihrer Meinung und Ihren Geschichten fragen.

Und das will ich an dieser Stelle tun: Bei Anregungen oder Fragen schreiben Sie uns an die Leserbrief-Adresse sdp-info@stroeer.de. Gerne auch, wenn Sie Verbesserungswünsche oder Ideen für t-online.de haben. Wir freuen uns über Ihr Feedback.



Ihr Peter Schink
(stellvertretender Chefredakteur t-online.de)

Täglich wissen, was wichtig ist: Tagesanbruch – der Newsletter der Chefredaktion. Jeden Morgen um 6 Uhr. Hier können Sie ihn kostenlos abonnieren.

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal