t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeDigitalAktuelles

Apple iPhone 14: Leak zeigt neues "Always-On"-Display


Leak zeigt "Always-On"-Display für iPhone 14

Von t-online, arg

Aktualisiert am 02.08.2022Lesedauer: 2 Min.
Auf dem Bild ist die "Always-On"-Funktion für die kommenden iPhone-14-Modelle zu sehen.Vergrößern des BildesAuf dem Bild ist die "Always-On"-Funktion für die kommenden iPhone-14-Modelle zu sehen. (Quelle: MacRumors )
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Softwareentwickler haben in einer Testversion von iOS 16 die neue "Always-On"-Funktion für iPhone-Displays entdeckt. Diese kann aber nicht jeder nutzen.

Bereits Ende Mai gab es Gerüchte, dass die im Herbst erscheinende neue iPhone-Generation ein "Always-On"-Display bekommen soll. Jetzt scheint sich das bestätigt zu haben: Softwareentwickler haben in einer Betaversion von iOS 16 entsprechende Vorschaubilder der neuen Funktion gefunden.

Dort zu sehen sind zwei Screenshots des vermeintlichen "Always-On"-Displays, auf dem neben der Uhrzeit und dem Datum auch zusätzliche Informationen angezeigt oder ausgeblendet werden können. Darüber hinaus entdeckten die Entwickler einen Hinweis darauf, dass Apple an einem Farb- sowie einem Schwarz-Weiß-Modus für den permanent aktiven Bildschirm arbeitet.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Eine weitere neue Funktion in iOS 16 soll laut den Entwicklern ein sogenannter "Schlafmodus" für Bildschirmhintergründe sein. Bei diesem werden die Hintergründe dunkler und mit weniger Farbgebung dargestellt – was den Stromverbrauch deutlich reduziert.

Nur für die neuen iPhones verfügbar

Obwohl die Funktion in das ebenfalls im Herbst erscheinende Betriebssystem iOS 16 eingebettet ist, wird sie laut Insidern nur für die neuen iPhones verfügbar sein – und auch dort nur jeweils für die Pro-Modelle des iPhone 14.

Das soll vor allem daran liegen, dass Apple auf eine neue Displaytechnologie setzen könnte, die das "Always-On"-Display überhaupt erst ermöglicht. Die Pro-Modelle sollen entsprechend mit Bildschirmen ausgestattet sein, die eine Bildwiederholrate von 1 bis 120 Hertz bieten – wobei das "Always-On"-Display dann, um stromsparend agieren zu können, eine Frequenz von 1 Hertz benötigt.

Bisherige iPhones bieten lediglich eine Bildwiederholrate von 10 Hertz aufwärts an, weshalb diese laut Branchenkennern technisch nicht dazu in der Lage wären, die neue Funktion zu nutzen.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website