t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeDigitalAktuelles

Samsung-Update: Ältere Handys erhalten Top-KI-Funktionen | Galaxy S23


Samsung versorgt ältere Handys mit Top-Funktionen

Von t-online, mho

10.02.2024Lesedauer: 2 Min.
imago images 0391207744Vergrößern des BildesDas neue Samsung Galaxy S24 Ultra: Viele der neuen Funktionen gibt es bald auch für ältere Smartphone-Modelle. (Quelle: Richard B. Levine/imago images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Samsung will einige seiner Top-Funktionen auch älteren Smartphones zur Verfügung stellen. Diese Geräte bekommen ein Update.

Ende Januar hat Samsung die Galaxy S24-Serie vorgestellt, deren Geräte zahlreiche KI-Funktionen bieten. So lassen sich Telefongespräche zum Beispiel in Echtzeit in eine andere Sprache übersetzen. Notizen oder andere Texte lassen sich automatisch und in Sekundenschnelle zusammenfassen. Auch bei der Grammatik in Nachrichten oder der nachträglichen Bildbearbeitung hilft die Künstliche Intelligenz.

Normalerweise werden zumindest manche der neuen Funktionen auch immer für bestehende Galaxy-Smartphones freigegeben. Bisher hat sich Samsung aber nicht dazu geäußert, ob und – wenn ja – welche dieser KI-Merkmale auch für bestehende Geräte verfügbar sein werden.

Wie Tech-Blogger Tarun Vats auf der Plattform X berichtet, werden wichtige KI-Funktionen des Galaxy S24 wahrscheinlich bald per Software-Update auch auf die Vorgängermodelle Galaxy S23, S23+, S23 FE und S23 Ultra kommen.

Auch Nutzer der Galaxy-Z-Modelle Fold5 und Flip5 sowie der Tablets Galaxy Tab S9, S9+ und S9 Ultra dürfen sich über die Neuerungen freuen. Einen genauen Zeitplan für die Updates gebe es allerdings noch nicht.

Neben den genannten KI-unterstützten Neuerungen Live Übersetzung, Transkriptionshilfe und Foto-Assistent dürften sich Nutzer vor allem über das neue "Circle To Search" von Google freuen. Diese Funktion ermöglicht die Suche nach beliebigen Inhalten auf dem Bildschirm durch einfaches Einkreisen. Dabei ist es egal, ob Sie im Internet surfen, Bilder anschauen oder ein Videotelefonat führen.

In einer Vergleichstabelle deutet Samsung ebenfalls an, dass diese KI-Funktionen für andere Smartphone-Generationen – wie das Galaxy S22 oder das Galaxy Z Flip4/Fold4 – nicht zur Verfügung stehen werden. Außerdem ist davon auszugehen, dass auch die beliebten Einsteigermodelle Galaxy A34 und A54 außen vor bleiben werden.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website