• Home
  • Digital
  • Computer
  • Hardware
  • Aldi-PC
  • Aldi-Notebook Medion Akoya E7416T kommt mit Touchscreen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextGro├če ├ťberraschung in WimbledonSymbolbild f├╝r einen TextSchiff zerbricht: 27 Seeleute vermisstSymbolbild f├╝r einen TextRegierung r├Ąt zu NotstromaggregatenSymbolbild f├╝r einen TextKardinal Marx will weibliche DiakoneSymbolbild f├╝r einen TextPolit-Prominenz bei Adels-TrauerfeierSymbolbild f├╝r einen TextHandball-WM: Das sind die DHB-GegnerSymbolbild f├╝r einen TextMassenschl├Ągerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild f├╝r einen TextReiten: Olympiasiegerin disqualifiziertSymbolbild f├╝r einen TextKilometerlange Schlange an FlughafenSymbolbild f├╝r einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild f├╝r einen TextFu├čg├Ąnger von Auto ├╝berrollt ÔÇô totSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserZigaretten knapp: Diese Marken betroffenSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Zwei Aldi-Notebooks mit Touch oder Turbo

Aktualisiert am 23.01.2015Lesedauer: 3 Min.
Zwei unterschiedliche Notebooks von Aldi Nord und S├╝d
Zwei unterschiedliche Notebooks von Aldi Nord und S├╝d (Quelle: /Hersteller-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ende Januar haben Aldi-Kunden im Grenzgebiet des "Aldi-├äquators" die Wahl zwischen zwei verschiedenen Notebooks: Beide Filialketten ÔÇô Aldi Nord und Aldi S├╝d ÔÇô verkaufen jeweils ein gro├čes 17"-Notebook im gleichen Geh├Ąuse zum selben Preis. Doch die Modelle unterscheiden sich grundlegend. Wir geben eine Einsch├Ątzung.

499 Euro kostet sowohl das Medion Akoya E7416 (Nord) als auch das Medion Akoya E7416T (S├╝d). Das eine nennt sich "Entertainment-Notebook", das andere "Multitouch-Notebook". Der auff├Ąlligste Unterschied ist der Touchscreen des Multitouch-Notebooks Medion Akoya E7416T. Da es nicht teurer ist, wurde am Hauptprozessor gespart. Statt eines Intel Core i5 gibt es einen etwas schw├Ącheren Pentium 3805U. Damit verbunden ist auch der Onboard-Grafikchip, der beim Pentium weniger leistet.


Die Notebooks von Aldi Nord und S├╝d

Den Medion Akoya E7416 gibt es bei Aldi Nord, den Medion Akoya E7416T bei Aldi S├╝d.
Medion Akoya E7416
+1

Die Festplatte ist hingegen beim Touch-Notebook gr├Â├čer. Anscheinend ist der Preisunterschied beim Prozessor gr├Â├čer als beim Bildschirm, sodass Medion beim Akoya E7416T eine gr├Â├čere Festplatte einbauen konnte.

Die weitere Ausstattung ist identisch ÔÇô die Bildschirmaufl├Âsung betr├Ągt zwar ausreichende, aber nicht mehr ganz zeitgem├Ą├če 1600 ├Ś 900 Pixel, die Anschlussm├Âglichkeiten mit schnellem WLAN ac, HDMI-Ausgang, USB 3.0 und Bluetooth 4.0 sind gleich, ebenfalls die Best├╝ckung mit DVD/CD-Brenner und Multi-Kartenleser. Das ist sogar mehr als viele Nutzer ben├Âtigen, aber gerade f├╝r ein Entertainment-Notebook h├Ątte man sich zumindest einen Full-HD-Bildschirm gew├╝nscht ÔÇô und vielleicht auch ein Blu-ray-Laufwerk.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Liebe Regierung, Herr Melnyk ist untragbar"
Ranga Yogeshwar: Der Wissenschaftsjournalist hat einen Appell mit der ├ťberschrift "Waffenstillstand jetzt!" unterschrieben.


Neue Prozessoren

Aussagekr├Ąftige Benchmarktests ├╝ber Prozessor und Grafikchip gibt es kaum, die Modelle sind nagelneu und geh├Âren der Broadwell-Serie an. Doch angesichts von Modellreihe, Taktrate, Turboboost und Hyper Threading d├╝rfte klar sein, dass der Core i5 deutlich schneller l├Ąuft. Da auch der Intel-Grafikchip HD 5500 weiterentwickelt und somit leistungsf├Ąhiger ist als sein Vorg├Ąnger, ist er sogar spieletauglich. Neue und grafiklastige Spiele sollten mit reduzierten Einstellungen sogar ruckelfrei laufen.

Anders bei der Grafikeinheit des Pentium, der deutlich schw├Ącher sein d├╝rfte. Aldi-S├╝d-Kunden k├Ânnen hier keine H├Âchstleistungen erwarten, der Medion Akoya E7416T ist auf Office, Foto-Darstellung und Internet ausgelegt.

Medion Akoya E7416 (T): gute Ausstattung, viele Anschlussm├Âglichkeiten

Die weitere Ausstattung ist Aldi-typisch gut: Viermal USB, davon zweimal in Version 3.0, HDMI, schnelles WLAN ac und Bluetooth 4.0 bieten bei beiden Modellen keinen Anlass zu Kritik. Allenfalls die Festplatte des Nord-Notebooks k├Ânnte manchem Nutzer mit 500 GB zu klein sein. ├ťber die Akkulaufzeit macht Aldi ├╝blicherweise keine Angaben.

Der Lithium-Ionen-Akku beider Notebooks hat zwar nur vier Zellen, profitiert aber auch von den modernen und stromsparenden Prozessoren, sodass ausreichende Laufzeiten m├Âglich sind. Auf dem Schreibtisch spielt dieser Aspekt ohnehin nur eine untergeordnete Rolle.

Beide Notebooks positionieren sich ganz klar als Desktop-Ersatz. Mit 17"-Bildschirm und hohem Gewicht sind sie keine handlichen mobilen Begleiter. Der Touchscreen-Laptop ist mit knapp 3 Kilogramm nochmal 300 Gramm schwerer als der Medion Akoya E7416. Wer viel mit dem Notebook unterwegs ist, wird an keinem dieser beiden Ger├Ąte Spa├č haben.

Fazit: preiswerter Desktop Ersatz

Der Medion Akoya E7416 von Aldi Nord empfiehlt sich als brauchbarer Desktop-Ersatz mit vielreichenden F├Ąhigkeiten bis hin zum Gaming ÔÇô wenn auch nicht uneingeschr├Ąnkt. Allenfalls die Festplatte ist mit 500 GB leicht unterdimensioniert. Dagegen hat der Medion Akoya E7416T eine doppelt so gro├če Festplatte zu bieten und ist geeigneter, wenn keine gro├čen Anspr├╝che an die Rechenleistung gestellt werden. Mit seinem Touchscreen ist er auch bequem zu bedienen, wenn die Maus gerade nicht zur Hand ist, man kann auf das fummelige Touchpad verzichten. Beide Modelle bieten bei dieser Ausstattung viel f├╝rs Geld.

Es w├Ąre interessant zu erfahren, welches Aldi-Notebook sich besser verkauft, wenn der Discounter beide Modelle bundesweit gleichzeitig anbieten w├╝rde. Wer die M├Âglichkeit hat, bei beiden Filialketten einzukaufen, sollte diese nutzen und bei h├Âheren Leistungsanspr├╝chen eher zum Nord-Modell greifen.

Technikdaten der Aldi-Notebooks im Detail (Unterschiede fett gekennzeichnet)

Medion Akoya E7416 (Nord) Medion Akoya E7416T (S├╝d)
Bildschirm 17 Zoll, 1600├Ś900 Pixel 17 Zoll, 1600├Ś900 Pixel
Touchscreen
Prozessor Intel Core i5-5200U,
2├Ś 2,2 GHz
3 MB Cache
Turbo-Boost
Intel Pentium 3805U,
2├Ś 1,9 GHz
2 MB Cache
Festplatte 500 GB 1000 GB
Arbeitsspeicher 4 GB 4 GB
Grafik Intel HD Graphics 5500 Intel HD-Grafik
Gewicht 2,65 kg 2,97 kg
Preis 499 Euro 499 Euro
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
ALDI

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website