HomeDigitalComputerHardware

Bildschirme neu anordnen in wenigen Schritten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoPutin-Befehl löst Massenschlägereien ausSymbolbild für einen TextPolarluft bringt Kälte nach DeutschlandSymbolbild für einen TextBayern-Star spricht über DepressionenSymbolbild für einen TextBalkongeländer bricht – SchwerverletzteSymbolbild für einen TextHoeneß: Wut-Anruf in TV-SendungSymbolbild für einen TextFlick will nicht lange DFB-Coach seinSymbolbild für einen TextEx-Bachelor ist wieder Vater gewordenSymbolbild für einen TextFirmenfeier eskaliert: Mehrere VerletzteSymbolbild für einen TextEx-Weltfußballer bei Marathon bejubeltSymbolbild für einen TextElefantenbaby überrascht PflegerSymbolbild für einen TextExhibitionist entblößt sich vor MädchenSymbolbild für einen Watson TeaserHerzogin Meghan: Erneut heftige VorwürfeSymbolbild für einen TextErnte gut, alles gut - jetzt spielen

Bildschirme neu anordnen: So geht's

t-online, von Johanna Marek

Aktualisiert am 05.09.2022Lesedauer: 2 Min.
Ein Laptop, Bildschirm und Kopfhörer liegen für die Arbeit bereit
Multitasking im Homeoffice: Mehrere Bildschirme sorgen für eine bessere Übersicht und Effizienz am Arbeitsplatz. (Quelle: Peter Schneider/KEYSTONE/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sie haben mehr als einen Bildschirm und möchten damit effektiv arbeiten? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Bildschirme individuell anordnen können.

Egal, ob Homeoffice oder Büro, viele User arbeiten mit mehr als einem Bildschirm. Gerade beim Wechsel zwischen Büro und Homeoffice müssen die Bildschirme immer wieder nach den individuellen Wünschen und Bedürfnissen des Nutzers neu eingestellt werden.

Kann ich auf zwei Monitoren arbeiten?

Die einfache Antwort lautet: Ja, das können Sie! Ihr Laptop lässt sich je nach Gerät problemlos mit einem oder mehreren externen Monitoren verbinden. Dies erleichtert Ihnen vor allem die Arbeit bei Recherchen oder mit Excel-Tabellen. Dabei müssen Sie die Monitore nicht physisch verschieben, sondern können dies mithilfe der Windows-Einstellungen vornehmen. Mit nur wenigen Schritten können Sie dies ganz einfach einrichten.

Bildschirme neu anordnen

  • Schritt 1: Überprüfen Sie, ob alle Bildschirme richtig angeschlossen sind und auch funktionieren.
  • Schritt 2: Gehen Sie auf den Desktop und führen auf der freien Fläche einen Rechtsklick aus.
  • Schritt 3: Ein neues Feld öffnet sich, wählen Sie hier "Anzeigeeinstellungen" aus.
  • Schritt 4: Hier findet sich oben der Bereich "Bildschirme neu anordnen". In diesem Bereich klicken sie auf den Button"Identifizieren".
  • Schritt 5: Nachdem Sie auf "Erkennen" geklickt haben, werden die Monitore entsprechend identifiziert.
  • Schritt 6: Sie können jetzt einfach mit gedrückter Maustaste die Monitore an die entsprechenden Stellen schieben.
  • Schritt 7: Übernehmen Sie Ihre Wunsch-Einstellungen.

Achtung: Manchmal müssen Sie in der Anzeigeneinstellung noch vorab "Diese Anzeige erweitern" auswählen, damit der Bildschirm auch entsprechend auf zwei Monitore erweitert wird und Sie nicht auf allen Bildschirmen das gleiche Bild sehen.


Gut ausgerüstet für die Arbeit daheim

Platziert wird der Bildschirm grundsätzlich so, dass keine Spiegelungen entstehen und das Tageslicht möglichst von der Seite hereinfällt.
Unergonmisch: Stundenlanges Arbeiten am Notebook kann anstrengend werden.
+2

Wie wähle ich meinen Hauptbildschirm aus?

Nachdem Sie Ihre Bildschirme neu angeordnet haben, möchten Sie eventuell auch Ihren Hauptbildschirm neu auswählen. Auf diesem liegen Ihre Desktop-Anwendungen und Ihre Startleiste. Folgen Sie dazu einfach den Schritten 1 bis 3 von oben. In dieser Anzeigeneinstellung haben Sie auch die Möglichkeit, den Hauptbildschirm neu festzulegen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • https://support.microsoft.com/: "Verwenden von mehreren Monitoren in Windows"
  • https://www.computerbild.de: "Bildschirm 1 und 2 tauschen"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Fritz-Repeater zurücksetzen – so funktioniert's
Windows

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website