• Home
  • Digital
  • Computer
  • Software
  • Schneller Check: So können Sie Spritpreise ohne App vergleichen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCorona-Inzidenz steigt erneutSymbolbild für einen TextSalihamidzic verhandelt wohl mit JuveSymbolbild für einen TextBiden verliert wichtige MitarbeiterinSymbolbild für einen TextGruppe prügelt auf lesbische Frauen einSymbolbild für einen TextIndustrie erholt sich leichtSymbolbild für einen TextThüringer Bergwanderer tödlich verunglücktSymbolbild für ein VideoBlitz schlägt in fahrendes Auto einSymbolbild für einen TextiPhone bekommt HochsicherheitsfunktionSymbolbild für einen Text15-Jähriger folterte ProstituierteSymbolbild für ein VideoSpears grüßt oben ohne aus FlitterwochenSymbolbild für einen TextMysteriöser Fall: Leiche in Auto gefundenSymbolbild für einen Watson TeaserFifa-Aktion sorgt für böse Fan-ReaktionenSymbolbild für einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Schnell Spritpreise vergleichen, auch ohne App

Von dpa, jnm

Aktualisiert am 01.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Spritpreise
Ein Mann tankt seinen Wagen an einer Tankstelle: Hier checkt man einfach die günstigsten Spritpreise. (Quelle: Marijan Murat/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Für fast alles gibt es eine App. Stimmt. Aber es findet sich oft auch eine Internetseite, die den Zweck gut oder sogar besser erfüllt. Der Spritpreisvergleich ist so ein Fall.

Ab heute sinkt die Energiepreissteuer – so soll das Tanken in Deutschland wieder erschwinglicher werden. Doch die stetige Preissteigerung ab den Tankstellen drohen den Rabatt gleich wieder aufzufressen. Bei den aktuellen Preisen möchte niemand mehr als unbedingt nötig zahlen. Gut, dass beim Vergleichen das Bundeskartellamt hilft.

Dessen Markttransparenzstelle für Kraftstoffe erhebt seit Ende 2013 bundesweit die aktuellen Preise an den Tankstellen und gibt sie an derzeit knapp 50 Info-Dienstleister weiter, die die Preisdaten dann an die Verbraucherin und an den Verbraucher bringen.

Fast alle Dienste bieten auch Apps. Doch nicht jeder will extra eine Anwendung installieren, wenn er nur gelegentlich den Spritpreis checkt.

Ströer, die Muttergesellschaft von t-online, bietet auch eine eigene, kostenlose TankenApp für iOS und Android an. Hier können Sie Ihre Präferenzen hinterlegen, sodass regelmäßige Vergleiche einfacher werden. Außerdem gibt die App Tipps , wann man tanken sollte. Etwa, dass man möglichst bald tanken sollte, wenn die Preise steigen.

Da sind Webseiten wie beispielsweise das aufgeräumte "Ich-tanke.de" womöglich die bessere Alternative. Als Bookmark im Smartphone-Browser abgelegt, steht so eine Seite eine App in Sachen Funktionalität in nichts nach.

Neben der obligatorischen Tankstellen- und Preissuche fehlen etwa auch eine Karte oder eine praktische Prognose-Funktion nicht. Letztere zeigt an, wann die Spritpreise in der Region voraussichtlich am niedrigsten sind.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Russische Malware bleibt nahezu unentdeckt
Von Alexander Roth-Grigori
BundeskartellamtDeutschlandTankstelle

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website