HomeDigitalComputerSoftware

Kostenlose Cloud: Die besten Cloud-Speicher


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRussland plant offenbar AusreiseverbotSymbolbild für einen TextPolarluft bringt Kälte nach DeutschlandSymbolbild für einen TextSuper Bowl: Halbzeitshow-Star steht festSymbolbild für einen TextBalkongeländer bricht – SchwerverletzteSymbolbild für einen TextBayern-Star spricht über DepressionenSymbolbild für einen TextHoeneß: Wut-Anruf in TV-SendungSymbolbild für einen TextFlick will nicht lange DFB-Coach seinSymbolbild für einen TextFirmenfeier eskaliert: Mehrere VerletzteSymbolbild für einen TextExhibitionist entblößt sich vor MädchenSymbolbild für einen TextElefantenbaby überrascht PflegerSymbolbild für einen TextWiesn: Sexueller Übergriff auf SchlafendeSymbolbild für einen Watson TeaserHerzogin Meghan: Erneut heftige VorwürfeSymbolbild für einen TextErnte gut, alles gut - jetzt spielen

Kostenlose Cloud: Die besten Cloud-Speicher

t-online, Maren Dinges

15.09.2022Lesedauer: 2 Min.
Diverse Cloud-Anbieter bieten in unterschiedlichen Umfängen online Speicherplätzen an.
Cloud: Es gibt diverse Cloud-Anbieter, die neben Online-Speicherplätzen auch die Möglichkeit für kollaboratives Arbeiten bieten. (Quelle: agefotostock/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sie möchten Daten wie Fotos und Dokumente sicher, ortsunabhängig und digital speichern? Wir stellen Ihnen beliebte Cloud-Speicher mit kostenloser Speicherkapazität vor.

Auf Dateien orts- und geräteunabhängig zugreifen? Cloud-Speicher machen es möglich. Clouds sind sowohl für die private Datenablage und die Arbeit in Teams als auch auf Unternehmensebene geeignet. Häufig offerieren Cloud-Anbieter ihre Lösung auch in kostenlosen Varianten. Bei der Speichergröße und dem Leistungsumfang gibt es Unterschiede in der Bezahlversion und der freien Nutzung. Wir zeigen Ihnen die Clouds, die in der kostenlosen Version die meisten Vorteile bieten.

Cloud-Dienste mit hohen Speicherkapazitäten

Open-Source-Anwendungen müssen nicht viel Geld kosten. Möchten Sie die Cloud primär als Speicherort für Dateien wie Fotos, Videos, Musik und Dokumente nutzen, bieten sich die folgenden Anbieter an:

  1. Degoo: Mit einer Registrierung bei Degoo erhalten Sie 100 Gigabyte kostenlosen Cloud-Speicher mit unbegrenzter Laufzeit. Zu beachten ist lediglich, dass der Anbieter ab 365 Tagen Inaktivität sich das Recht vorbehält, Dateien zu löschen.
  2. Mega: Der Cloud-Dienst schenkt Nutzerinnen und Nutzern ganze 20 Gigabyte bei der ersten Anmeldung. Großer Bonus: Mega ermöglicht es Ihnen, über ein Empfehlungsprogramm weiteren kostenlosen Speicherplatz zu verdienen.
  3. Magenta Cloud: Nicht nur für Kundinnen und Kunden der Telekom, sondern für alle. Die Magenta Cloud bietet bei Registrierung 3 Gigabyte freie Speicherkapazitäten für Neuregistrierungen an. Bestandskundinnen und -kunden erhalten 15 Gigabyte kostenlos.

Sollten Sie ein Amazon-Prime-Konto besitzen, über einen Microsoft-Account oder über ein Apple-Gerät verfügen, sind Sie bereits im Besitz von kostenlosen Cloud-Speichermöglichkeiten. Prime-Abonnenten können in der Amazon-Cloud bis zu 5 Gigabyte Speicherplatz kostenlos belegen. Und auch die Apple iCloud und Microsoft Drive bieten 5 Gigabyte als freie Speicherkapazitäten.


Cloud? - Was hinter der Wolke steckt

Überall Daten senden und empfangen, von jedem Gerät aus - solange eine Internetverbindung besteht: Das zeichnet die Cloud heute aus.
Cloud sei Dank: Gerade bei Mobilgeräten erweitern Onlinespeicher & Co die Möglichkeiten enorm.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Symbolbild für ein Video
Baerbock kontert Lawrow in knapp 20 Sekunden aus

Die besten Clouds für die Arbeit in Teams

Der Leistungsumfang variiert von Cloud zu Cloud. Um den Workflow in Teams vollständig digital abzubilden, gleichzeitiges Bearbeiten von Dokumenten zu ermöglichen und eine übersichtliche Dokumentenablage zu schaffen, müssen Clouds mehr als nur Speicherkapazitäten bieten. Das sind die Top 3:

  1. Dropbox: Dropbox Basic ist nicht nur unter Studierenden beliebt: In der Freeware-Version sind 2 Gigabyte Speicherplatz vorhanden. Dateien lassen sich beliebig teilen, kategorisieren und freigeben.
  2. Google Drive: Mit der Registrierung für ein Google-Konto erhalten Sie 15 Gigabyte kostenlosen Speicherplatz und Zugang zu Google Drive. Google Docs, Tabellen, Formulare und Präsentationen erlauben es Unternehmen, die gesamte Dokumentenablage cloudbasiert zu managen und das via App oder Web.
  3. SharePoint: Für alle Abonnenten eines Microsoft-365-Accounts ist die Nutzung der SharePoint Cloud kostenlos. Es lassen sich Dateien miteinander teilen und verwalten.

Kostenpflichtige Clouds bieten stets Upgrade-Funktionen, um den Speicherplatz und die Funktionen der Cloud zu erweitern. Mit einer kostenlosen Option lassen sich Dateien jedoch auch sicher und digital erstellen, bearbeiten und verwalten. Finden Sie die Cloud, die am besten zu Ihnen passt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • MEGA: Homepage und Registrierung (Stand: 08.09.2022)
  • SharePoint: "SharePoint - Ihr mobiles, intelligentes Intranet" (Stand: 08.09.2022)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Steve Haak
Deutsche TelekomGoogle Inc.

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website