• Home
  • Digital
  • Elektronik
  • Fernsehen & HIFI
  • Stiftung Warentest: 5.1-Lautsprecher-Systeme im Test (12/2013)


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKlima-Protest in Hamburg eskaliertSymbolbild für einen TextGasspeicher: Erstes Ziel erreichtSymbolbild für einen TextSchüsse an Klagemauer – VerletzteSymbolbild für einen TextRBB-Affäre: Neue FragenSymbolbild für einen TextBarça verpatzt AuftaktSymbolbild für einen TextStartrainer kündigt Karriereende anSymbolbild für einen TextFrüherer Deutsche-Bank-Chef ist totSymbolbild für einen TextMerz kritisiert ARD und ZDFSymbolbild für einen TextModeratorin liebt "Bachelorette"-SiegerSymbolbild für einen TextAngelina Jolie weint fast wegen TochterSymbolbild für einen TextWaldbrand in Hessen – Sechs VerletzteSymbolbild für einen Watson TeaserGriechenland: Einschränkung für ReisendeSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Lautsprecher für Filmliebhaber

Von t-online
25.11.2013Lesedauer: 2 Min.
Stiftung Warentest hat 5.1-Lautsprechersets geprüft. Das Ergebnis zeigt, nicht der höchste Preis bringt den besten Klang.
5.1-Lautsprechersets im Test: Nicht der höchste Preis bringt den besten Klang. (Quelle: Hersteller-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Flachbildfernseher

Bei einem 5.1-Lautsprechersystem sorgen sechs Boxen für den nötigen Raumklang. Zwei Frontlautsprecher erzeugen den Stereosound, ein Centerlautsprecher gibt Töne aus der Bildmitte wieder, also vor allem die Filmdialoge. Die von hinten kommenden Geräusche und Spezialeffekte kommen aus zwei Rücklautsprechern, und ein Subwoofer ergänzt die Basstöne und Tieftoneffekte.


5.1-Boxensets bei Stiftung Warentest 12/2013

Das Lautsprecher-Set Cubycon 2 Wireless 5.1 des Herstellers Teufel landet auf dem letzten Platz.
Das Set Acoustimass 10 Home Cinema Speaker System von Bose schafft es auf den letzten Platz der Top 10.
+2

Filmliebhaber haben also Menge unterzubringen, weshalb es die Systeme in unterschiedlichen Größen gibt: als kleine Lautsprecher, die ins Regal passen, als mittelgroße Lautsprecher und als große Standlautsprecher.

Mini-Boxen sind im Nachteil

Im Testlabor kamen die Fachleute zu dem Schluss, dass kompakte Regallautsprecher zwar Platz-, aber keine Akustikwunder sind. Das kleine Volumen sorgt für lediglich befriedigenden Klang. Besser, wenn auch nicht perfekt, erklingen die mittelgroßen Modelle. Wer dagegen unverfälschten Klang sucht, der kommt an klassischen Standlautsprechern nicht umhin.

Abgesehen von der Größe spielt selbstverständlich auch der Preis eine Rolle bei der Entscheidung für ein Lautsprecher-Set. Im Test schnitten dabei allerdings die teuren Modelle nicht automatisch am besten ab.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Dann bleiben die Panzer im Matsch stecken
Ein ukrainischer Panzer: Aufgrund der Wetterlage in der Ukraine, werden Offensiven im Herbst unwahrscheinlicher werden.


Teures Boxen-Set nicht das beste

So schnitt beispielsweise das teuerste Set im Test, das Teufel Cubycon 2 Wireless 5.1-Set für etwa 1200 Euro, am schlechtesten ab. In den wichtigen Kategorien Klang und Akustische Messungen erreichte es nur die Wertung Befriedigend (2,9). Dabei spielten Aspekte wie der Stereo- und Surround-Betrieb, die Natürlichkeit, das Klangvolumen oder die Grenzfrequenzen eine Rolle.

Überraschend gut schnitten die eher günstigen Pakete ab. Das Set Teufel Consono 35 Mk3 5.1 für 380 Euro kommt dank guter Klangeigenschaften auf einen sechsten Platz.

Preistipp für kleines Budget

Wer noch einmal knapp 50 Euro drauflegt, bekommt mit dem Set HKTS 16 von Harman/Kardon sechs Lautsprecher, die in allen Produktkategorien mit gut abschnitten und von Stiftung Warentest als Preistipp ausgezeichnet wurde. Bei kleinem Budget, aber hohen Klangansprüchen seien diese die beste Wahl.

Testsieger wurde ein Boxen-System von Canton für beinahe 1100 Euro. In drei von vier Kategorien erreichte es Bestnoten. Nur bei der akustischen Messung, bei der es unter anderem um Grenzfrequenzen geht, muss sich Canton der Konkurrenz geschlagen geben.

Den vollständigen Testbericht lesen Sie auf www.test.de

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von t-online.de Digital.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Stiftung Warentest

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website