• Home
  • Digital
  • Elektronik
  • Fernsehen & HIFI
  • Testsieger 2014: Die besten Fernseher des Jahres


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextTod mit 40: Moderatorin erliegt KrankheitSymbolbild f├╝r einen TextSerena Williams scheitert dramatischSymbolbild f├╝r einen Text20 Jahre Haft f├╝r Ghislaine MaxwellSymbolbild f├╝r einen TextBei einer Frage weicht Scholz ausSymbolbild f├╝r einen TextMann legt abgetrennten Kopf vor GerichtSymbolbild f├╝r einen TextEcstasy-Labor auf Nato-Milit├ĄrbasisSymbolbild f├╝r einen TextEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild f├╝r einen TextGr├╝nen-Politikerin stirbt nach RadunfallSymbolbild f├╝r einen TextEx-Bayern-Profi will zu PSGSymbolbild f├╝r einen TextBoateng k├╝ndigt Karriereende anSymbolbild f├╝r ein VideoDie versteckten Botschaften bei WimbledonSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserSupermarkt: Warnung vor Abzock-MascheSymbolbild f├╝r einen TextDieses St├Ądteaufbauspiel wird Sie fesseln

Die besten Fernseher des Jahres

16.12.2014Lesedauer: 3 Min.
Die TV-Testsieger 2014
Die TV-Testsieger 2014 (Quelle: /T-Online-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bessere Aufl├Âsung, gekr├╝mmte Bildschirme und der Trend zum Luxusartikel: Neben den einfachen Ger├Ąten, die stark im Preis fallen, hat sich 2014 eine neue Gattung der Luxusfernseher etabliert. Sind die neuen Top-Modelle wirklich besser? Wir haben uns Testzeitschriften des vergangenen Jahres angeschaut und geben einen ├ťberblick auf die Fernseh-Testsieger 2014.

Die Entwicklung bei Fernsehern schreitet zwar weiter voran, aber das Tempo verlangsamt sich. Schon in den letzten Jahren hatten die Tester an der Bildqualit├Ąt der gehobenen Serien kaum noch etwas zu m├Ąkeln. Die Macken sind anderswo zu finden: Der Ton kann nicht besser werden, wenn die Ger├Ąte flacher sein sollen ÔÇô guter Klang braucht Platz. Und bei der Handhabung besteht immer noch Nachholbedarf. Mit "Sehr gut" wurde kein einziges Ger├Ąt in dieser Testdisziplin bewertet, die ├╝bliche Note lautet meist "befriedigend", manchmal sogar noch schlechter. Preislich bewegen sich die getesteten Top-Fernseher zwischen 400 und 3000 Euro. Die Bilddiagonalen reichen von 32 bis 55 Zoll (81 bis 140 Zentimeter).


Die TV-Testsieger 2014

Samsung UE55F9090
Sony KDL-55X9005
+15

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Das ist die "Mogelpackung des Monats"
Aldi: Ein Produkt ist bei den Verbrauchersch├╝tzern auf die Mogelpackungsliste gekommen.


UHD-Fernseher im Test

Wenn die Bildqualit├Ąt weitgehend ausgereizt und 3D kein Kaufargument mehr ist, lassen sich die Hersteller etwas anderes einfallen. Spitzenfernseher haben mit Ultra HD die vierfache Pixelmenge, obwohl es daf├╝r kaum Inhalte gibt. Und einige sind gekr├╝mmt.

Zwar gab es schon 2013 erste Fernseher in dieser Bauweise, doch erst jetzt gibt es aussagekr├Ąftige Tests. Selbstverst├Ąndlich landen Modelle mit Kr├╝mmung und/oder Ultra HD (UHD) ganz vorne, denn hier verbauen die Hersteller ihre beste Technik. Ein echter Unterschied zu den Spitzenger├Ąten mit konventioneller Technik ist jedoch kaum auszumachen. Das Fazit vieler Experten: Auch wenn es nicht die Bildqualit├Ąt verbessert, macht die Kr├╝mmung im Wohnzimmer etwas her. Da merkt auch der Besucher, dass beim Fernseher nicht geknausert wurde.

Plasma-Fernseher sind Geschichte

2014 hat mit LG der letzte Hersteller seine Produktion von Plasma-Fernsehern eingestellt. Wer sich noch einen Plasma-Fernseher kaufen will, sollte sich beeilen, der Lagerbestand wird abverkauft. LCD/LED hat sich auf breiter Front durchgesetzt, von OLED ist abgesehen von einigen gekr├╝mmten Ger├Ąten nach wie vor nicht viel zu sehen.

Samsung ger├Ąt unter Druck

Auch 2014 ist Marktf├╝hrer Samsung wieder in allen Klassen erfolgreich und stellt etliche Testsieger. Allerdings ist die Dominanz der Vorjahre gebrochen, und der Rivale kommt f├╝r viele etwas unerwartet. Ausgerechnet der koreanische Hersteller LG, der fr├╝her den Markt mit billiger Massenware versorgte, hat in vielen Tests die renommierte Garde um Sony, Panasonic und Philips hinter sich gelassen.

Nicht alle bewerten gleich

Die Stiftung Warentest hat 2014 in vier verschiedenen Heftausgaben Fernseher getestet, zuletzt im Dezember. Die Fachmagazine testen zwar deutlich h├Ąufiger, pr├╝fen jedoch nicht immer mehrere Fernseher gleichzeitig, sondern oft einzeln, so dass es keinen Testsieger gibt. Wir haben uns daher auch die Bestenlisten der Magazine angeschaut.

Wer verschiedene Tests in unterschiedlichen Fachmagazinen miteinander vergleicht, wird feststellen, dass nicht alle Tester gleich streng urteilen. Insbesondere die Stiftung Warentest urteilt eher kritisch; ein Fernseher mit einem Gesamturteil von 2,0 geht m├Âglicherweise schon als Testsieger durch, w├Ąhrend in anderen Testzeitschriften ├╝berwiegend bessere Noten vergeben werden und eine 2,0 gerade einmal f├╝r einen mittleren Platz reicht.

Auch die Gewichtung der Teilergebnisse bei Bild, Ton und Bedienung sind oft unterschiedlich. So geht die Tonqualit├Ąt bei der Stiftung Warentest zu 20 Prozent ins Gesamturteil ein, beim Fachmagazin Chip Test & Kauf beispielsweise mit nur f├╝nf Prozent.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
SamsungStiftung Warentest

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website