• Home
  • Digital
  • Smartphone
  • Erste Bilder vom Razr-5G-Nachfolger zeigen ein neues Design


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextUSA: N├Ąchstes umstrittenes UrteilSymbolbild f├╝r einen TextWeltgr├Â├čte Schokofabrik stoppt ProduktionSymbolbild f├╝r einen TextNagelsmann liebt "Bild"-ReporterinSymbolbild f├╝r einen TextSylt-Pendler sauer: "Party und Halligalli"Symbolbild f├╝r ein VideoWimbledon: "Das ist nicht romantisch"Symbolbild f├╝r einen TextHells-Angels-Legende ist totSymbolbild f├╝r ein VideoFallschirmj├Ąger trifft mit SchulterwaffeSymbolbild f├╝r einen TextOlympia: Hoene├č kritisiert DemokratienSymbolbild f├╝r einen TextTaliban in Kabul angegriffenSymbolbild f├╝r ein VideoMassenschl├Ągerei auf KreuzfahrtschiffSymbolbild f├╝r einen TextNRW: Junge seit acht Tagen vermisstSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Moderatorin w├╝tet gegen FirmaSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Erste Bilder vom Razr-5G-Nachfolger zeigen ein neues Design

Von t-online, sha

Aktualisiert am 09.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Das Motorola Razr ist wieder da.
Motorola Razr 5G: Das Smartphone bekommt einen Nachfolger mit neuem Aussehen. (Quelle: Christoph Dernbach/dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Geleakte Bilder zeigen den Nachfolger des Razr 5G. Demnach soll das Motorola Razr 3 verbesserte Kameras und ein neues Aussehen bekommen. Das hervorstehende und auff├Ąllige Kinn k├Ânnte verschwinden.

Vom Motorola Razr 3 gibt es erste Aufnahmen. Der Blogger und bekannte Leaker Evan Blass hat die Bilder auf 91mobiles ver├Âffentlicht. Der Nachfolger des Razr 5G bekommt demnach ein neues Design, was das Smartphone eckiger im Vergleich mit seinen Vorg├Ąngermodellen aussehen l├Ąsst.

Die von Motorola "Kinn" genannte auff├Ąllige Lippe an der unteren Seite des Smartphones verschwindet. Au├čerdem soll das Ger├Ąt mit dem Codenamen "Maven" ├╝ber zwei verbesserte Kameras auf der R├╝ckseite verf├╝gen. Die Hauptkamera soll ein 50 Megapixel-Objektiv haben und das zweite Objektiv f├╝r Makro- und Ultraweitwinkelaufnahmen 13 Megapixel-Sensor.

Bessere Erreichbarkeit des Fingerabdrucksensors

Blass schreibt au├čerdem, dass der Fingerabdrucksensor an die Einschalttaste an der Seite des Ger├Ąts verlegt wurde. Beim Razr 5G befindet sich der Sensor auf der R├╝ckseite. Kritiker bem├Ąngelten die schlechte Erreichbarkeit beim Aufklappen des Smartphones.

Weiterhin soll das Razr 3 ├╝ber ein klappbares FHD+-Innendisplay und eine 32-MP-Selfie-Kamera verf├╝gen. Die bisherigen Ger├Ąte waren trotz ihres hohen Preises nur mit Mittelklasse-Prozessoren ausgestattet. Ger├╝chten zufolge soll Motorola diesmal den Snapdragon 8 Gen 1 einsetzen, den derzeit schnellsten Chip von Qualcomm. Au├čerdem sei laut Blass eine Plus-Variante mit einem verbesserten, aber noch unbekannten Chip geplant. Beide Smartphones sollen mit 12 Gigabyte RAM und mit bis zu 512 Gigabye internem Speicher ausgestattet sein.

Motorola hatte den Nachfolger zum Mitte der 2000er Jahre erfolgreichen Handy Razr 2019 ver├Âffentlicht. Ein Jahr sp├Ąter hatte der Hersteller sein Smartphone mit 5G-F├Ąhigkeit und einer verbesserten Kamera ausgestattet. Das Razr 5G wurde f├╝r rund 1.500 Euro verkauft.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
So speichern Sie den F├╝hrerschein im Handy

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website