• Home
  • Digital
  • Smartphone
  • Apps
  • WhatsApp in fett und kursiv: So formatieren Sie Ihre Nachrichten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen Text"Kegelbrüder": Richter fühlt sich "verhöhnt"Symbolbild für einen TextFrau bei Politikertreffen getötetSymbolbild für einen TextBericht: Lindner will bei Hartz IV sparenSymbolbild für einen TextTV-Star überfuhr Sohn mit RasenmäherSymbolbild für einen TextLiebesglück für Rammstein-FanSymbolbild für ein VideoPilot filmt Kampfeinsatz in UkraineSymbolbild für einen TextTour-Star renkt sich Schulter selbst einSymbolbild für einen TextDDR-Star hat BrustkrebsSymbolbild für ein VideoWimbledon: Die klare FavoritinSymbolbild für einen TextBVB-Star wechselt nach SpanienSymbolbild für einen TextAnsturm auf Johnny Depp in HessenSymbolbild für einen Watson TeaserHarter Vorwurf gegen Bill KaulitzSymbolbild für einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Texte formatieren in WhatsApp

Von Melanie Ulrich

Aktualisiert am 28.04.2016Lesedauer: 1 Min.
WhatsApp kann jetzt Text formatieren.
WhatsApp kann jetzt Text formatieren. (Quelle: T-Online-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Seit Kurzem können einige WhatsApp-Nutzer ihre Nachrichten auch formatieren. Mit bestimmten Befehlen lassen sich Wörter oder Sätze fett, kursiv oder durchgestrichen darstellen. Dazu müssen allerdings bestimmte Sonderzeichen eingegeben werden. Bislang funktioniert das aber nicht für alle WhatsApp-Nutzer.

Ein Wort oder Satz wird gefettet, indem ohne Leerzeichen davor und danach ein Stern geschrieben wird, zum Beispiel *fett*. Sobald die Nachricht verschickt wird, sind die Sterne weder beim Absender noch beim Empfänger zu sehen, sondern nur noch das hervorgehobene Wort.

Ein kursives Format wird mit einem Unterstrich vergeben, also beispielsweise _kursiv_. Und die Tilde ~ sorgt für ein durchgestrichenes Wort, das schreibt sich entsprechend ~durchgestrichen~.

Bislang funktioniert das Formatieren jedoch nur in der WhatsApp-Version für iOS und der Beta-Version von Android. Nutzer der finalen Android-Version bekommen statt der Formatierung entsprechend Sterne, Unterstriche und Tilden angezeigt.

Hier die neuen Formate in der Übersicht:

*fett* = fett

_kursiv_ = kursiv

~durchgestrichen~ = durchgestrichen

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Was Sie bei WhatsApp niemals weiterleiten sollten

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website