Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Apps >

Eine neue WhatsApp-Funktion könnte für Foto-Flut sorgen

...

WhatsApp  

Neue Funktion könnte für Foto-Flut sorgen

09.01.2018, 20:42 Uhr | jb, t-online.de

Eine neue WhatsApp-Funktion könnte für Foto-Flut sorgen. Soziale Netzwerke: Facebook arbeitet weiter an der Verknüpfung mit Instagram und WhatsApp. (Quelle: dpa/Britta Pedersen)

Soziale Netzwerke: Facebook arbeitet weiter an der Verknüpfung mit Instagram und WhatsApp. (Quelle: Britta Pedersen/dpa)

Seit Facebook den Messenger WhatsApp und Instagram gekauft hat, arbeiten die Macher stetig an der wachsenden Verknüpfung der drei Apps. 

Es wird vermutet, dass die Fütterung einer App bald genügt, um den Inhalt auf drei Kanälen zu teilen. Für den Datenschutz ein rotes Tuch.

Die "Story"-Funktion wird von Instagram-Usern immer häufiger genutzt. Auch WhatsApp hat diese Funktion seit einiger Zeit an Bord, sie wird jedoch nur von wenigen Nutzern verwendet. Mit der angestrebten Verknüpfung könnte sich dies bald ändern. Datenschützer kritisieren diese Verbindung und zogen zum Teil erfolgreich dagegen vor Gericht.

Setzt sich Facebooks Vorstellung durch, können "Storys" von Instagram in Zukunft mit nur einem Klick direkt auf das WhatsApp-Profil dupliziert werden und sind dort für alle Kontakte sichtbar. Gleichzeitig kann eine Geschichte, zeitlich begrenzt, auch auf Facebook gepostet werden, so dass alle Freunde und Follower 24 Stunden darauf Zugriff haben. Eine regelmäßige Überlastung durch Bilder und Videos scheint damit vorprogrammiert.

Parallel dazu soll die Sicherheit in den Sozialen Netzwerken 2018 eine zentrale Rolle spielen: Dazu könnten auch die Möglichkeiten des Blockierens bei WhatsApp erweitert werden. Bisher werden Nutzer nicht darüber informiert, ob sie von einem Kontakt geblockt wurden. Dies soll sich in Zukunft ändern.

Quellen:

- eigene Recherche

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Apps

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018