• Home
  • Digital
  • Smartphone
  • WhatsApp
  • WhatsApp-"Hidden Mode" aktivieren: Nachrichten heimlich lesen und schreiben


Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

FĂŒr diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfĂ€ltig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Wie Sie WhatsApp-Nachrichten heimlich lesen und schreiben

Von t-online, str

Aktualisiert am 29.01.2022Lesedauer: 2 Min.
Spion und WhatsApp-Logo: Wir zeigen, wie Sie sich bei WhatsApp unsichtbar machen.
Wir zeigen, wie Sie sich bei WhatsApp unsichtbar machen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextUnwetter hinterlassen SchĂ€denSymbolbild fĂŒr einen TextSöhne besuchen Becker im GefĂ€ngnisSymbolbild fĂŒr ein Video2.000 Jahre alte Schildkröte ausgegrabenSymbolbild fĂŒr einen TextDeutsche verbrauchen weniger GasSymbolbild fĂŒr einen TextBundesliga-Klubs starten neue KooperationSymbolbild fĂŒr einen TextLudowig-Tochter zeigt sich im BikiniSymbolbild fĂŒr einen TextScholz: Kaliningrad-Transit deeskalierenSymbolbild fĂŒr ein VideoNuklear-Hotel soll jahrelang fliegenSymbolbild fĂŒr einen TextVerstappen gegen Sperre fĂŒr F1-LegendeSymbolbild fĂŒr einen TextNarumol zeigt ihre TöchterSymbolbild fĂŒr einen TextEinziges Spaßbad von Sylt muss schließenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserBecker bekommt erfreulichen Knast-BesuchSymbolbild fĂŒr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

WhatsApp lĂ€sst Ihre Kontakte wissen, wann Sie zuletzt online waren und wann Sie gerade eine Antwort tippen. Zum GlĂŒck lĂ€sst sich das bei Bedarf abschalten. Wir zeigen, wie.

Die Statusanzeige unter dem Nutzernamen weckt oftmals Erwartungen. Steht da beispielsweise ein verrĂ€terisches "schreibt....", rechnet das GegenĂŒber wahrscheinlich mit einer baldigen Antwort – und reagiert enttĂ€uscht, wenn sie nicht kommt.


WhatsApp: So schĂŒtzen Sie Ihre PrivatsphĂ€re

Datenschutzeinstellungen bei WhatsApp
So verbergen Sie den Online-Status bei WhatsApp
+7

Wer dazu neigt, Nachrichten anzufangen, ohne sie zu beenden, kann die Anzeige mit einem Trick umgehen. Aber auch aus DatenschutzgrĂŒnden mag es angeraten sein, die Statusanzeige in WhatsApp einzuschrĂ€nken. Welche Missbrauchsmöglichkeiten es gibt, erfahren Sie hier.

Diese Datenschutzeinstellungen sind wichtig

In den PrivatsphÀreeinstellungen von WhatsApp finden Nutzer mehrere Optionen, um sich weitgehend "unsichtbar" zu machen. Gehen Sie dazu in die Einstellungen und tippen Sie auf "Account" und dann auf "Datenschutz".

Jetzt können Sie festlegen, wer Ihr Profilbild, Ihre Profilinfos oder Ihren Online-Status auslesen darf. Unter "Status" versteht WhatsApp EintrĂ€ge, die Nutzer fĂŒr alle Kontakte sichtbar veröffentlichen. Im Datenschutz-MenĂŒ lĂ€sst sich diese Zielgruppe eingrenzen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Böses Erwachen
Wladimir Putin: Dreht er uns das Gas ab?


Wenn Sie die LesebestĂ€tigung deaktivieren, fĂ€rben sich die HĂ€kchen nicht mehr blau, sobald eine Nachricht gelesen wurde. Das gilt jedoch fĂŒr beide Seiten. Mehr dazu hier.

Das HinzufĂŒgen zu "Gruppen" sollte man besser nur den persönlichen Kontakten erlauben, sonst kann man schnell zum Spam-Opfer werden. Die Live-Standortfunktion sollte man nur in AusnahmefĂ€llen und nur fĂŒr ausgewĂ€hlte Personen aktivieren.

"Schreibt ..." – dieser Trick verhindert die verrĂ€terische Anzeige

Leider gibt es in den PrivatsphĂ€reneinstellungen keinen Knopf, mit dem sich verhindern lĂ€sst, dass Ihnen das GegenĂŒber quasi live beim Lesen oder Tippen zusehen kann. Laut "The Sun" mĂŒssen Nutzer dafĂŒr in den Flugmodus wechseln. Dadurch wird das Smartphone vorĂŒbergehend vom Internet getrennt und WhatsApp kann keine Daten ĂŒbermitteln. So können Sie in Ruhe eine Nachricht tippen und spĂ€ter abschicken.

Auf einem iPhone mit dem aktuellen Betriebssystem iOS 13 gibt es außerdem einen Trick, um Nachrichten "heimlich" zu lesen, ohne dass die blauen Haken ausgelöst werden. Dazu mĂŒssen Nutzer die Nachricht ĂŒber die Mitteilung auf dem Sperrbildschirm aufrufen, ohne WhatsApp zu öffnen. Bei lĂ€ngeren Nachrichten mĂŒssen Nutzer die Mitteilung gegebenenfalls gedrĂŒckt halten, dann wird der komplette Inhalt angezeigt.

Auch unter den neueren Android-Versionen gibt es die Möglichkeit, WhatsApp-Nachrichten direkt in den App-Benachrichtigungen auf dem Startbildschirm zu lesen. Dabei wird zuerst nur eine Vorschau angezeigt. Tippt man aber auf den Pfeil rechts oben, klappt sich der volle Text auf. So kann man eine Nachricht checken, ohne dass der Sender eine LesebestÀtigung erhÀlt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website