Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Achtung vor "Test"-Nachricht bei Android-Nutzern – mögliche Sicherheitslücke

"Test"  

Android-Nutzer erhalten seltsame Nachricht

30.08.2020, 11:02 Uhr | avr, t-online

Achtung vor "Test"-Nachricht bei Android-Nutzern – mögliche Sicherheitslücke. Ein Mann mit einem Smartphone (Symbolbild): Viele Android-Nutzer erhalten seltsame Nachrichten.  (Quelle: imago images/Westend61)

Ein Mann mit einem Smartphone (Symbolbild): Viele Android-Nutzer erhalten seltsame Nachrichten. (Quelle: Westend61/imago images)

Wer ein Android-Smartphone verwendet, kann derzeit eine mysteriöse Nachricht erhalten. Ursache könnte eine Sicherheitslücke sein.

Viele Android-Nutzer erhalten derzeit Push-Nachrichten, mit dem Inhalt "Test" oder "Test Notifications!!!!". Die Nachrichten erreichen sie über Apps wie Google-Hangouts oder Microsoft Teams. Das berichten Techportale wie "heise online" oder "Android Police".

Laut "heise online" könnte eine, seit kurzem bekannte, Sicherheitslücke in Googles Firebase Cloud Messaging etwas damit zu tun. Die Plattform stellt unter anderem die Infrastruktur für Push-Nachrichten bereit. Sicherheitsforscher hatten allerdings festgestellt, dass Unbekannte den Dienst nutzen können, um Spam-Nachrichten zu verschicken.

Ob die "Test"-Nachrichten jedoch etwas mit der Lücke zu tun haben, ist unbekannt. Google und Microsoft sind die Meldungen bereits bekannt, die Unternehmen untersuchen derzeit das Problem. Wer so eine Meldung erhält, sollte sie am besten ignorieren und auch nicht auf Links klicken, falls welche in der Nachricht sein sollten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone

shopping-portal