Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Apple >

Neu, aufbereitet oder Austauschgerät: Das verraten beim iPhone die Buchstaben in der Modellnummer

Neu oder Austauschgerät?  

iPhone: Das verraten die Buchstaben in der Modellnummer

24.03.2021, 12:08 Uhr | t-online, blu

Neu, aufbereitet oder Austauschgerät: Das verraten beim iPhone die Buchstaben in der Modellnummer . Ein iPhone: Anhand der Modellnummer lässt sich ganz einfach herausfinden, ob Ihr neues Apple-Gerät neu oder doch generalüberholt ist.  (Quelle: imago images/Dean Pictures)

Ein iPhone: Anhand der Modellnummer lässt sich ganz einfach herausfinden, ob Ihr neues Apple-Gerät neu oder doch generalüberholt ist. (Quelle: Dean Pictures/imago images)

Im Einstellungs-Menü des iPhones sind viele wichtige Informationen zu Ihrem Gerät versteckt. Anhand der Modellnummer können Sie zum Beispiel herausfinden, ob Ihr iPhone wirklich neu ist. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie achten müssen.

Ist mein Smartphone wirklich neu oder oder doch ein Austauschgerät? Diese Fragen stellen sich vor allem iPhone-Besitzer, die ihr Gerät nicht direkt bei Apple, sondern bei einem der vielen anderen Händler oder gekauft haben, bei denen die Handys oft zu einem günstigeren Preis zu haben sind.

Besonders im Internet locken zahlreiche Händler mit niedrigen Preisen. Doch nicht immer sind die angebotenen iPhones auch wirklich neu. Oft handelt es sich um generalüberholte Modelle oder Austauschgeräte. 

So finden Sie die Modellnummer 

Um herauszufinden, woher Ihr Apple-Handy kommt, lohnt ein Blick auf die Modellnummer. Um sich diese anzeigen zu lassen, wählen Sie in den iPhone-Einstellungen das Untermenü "Allgemein". Anschließend tippen Sie auf den Reiter "Info". Neben Informationen zu Ihrem Modell oder der installierten iOS-Version finden Sie dort die Modellnummer. 

 (Quelle: Screenshot / t-online ) (Quelle: Screenshot / t-online )

Sie besteht aus einer Folge von Zahlen und Buchstaben. Entscheidend für die Herkunft Ihres Handys ist der Buchstabe ganz am Anfang. Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten: 

  • "M": Bei dem iPhone handelt es sich um ein fabrikneues Retail-Gerät und wurde bei Apple oder einem lizensierten Händler gekauft. Ebenfalls direkt von Apple stammen Geräte mit einem "P" am Anfang der Modellnummer. Diese personalisierten iPhones wurden von Apple bei der Bestellung graviert. 
  • "F": Dieses iPhone ist ein Refurbished-Gerät. Das bedeutet, dass es zwar regulär bei Apple oder oder einem lizensierten Händler erworben, jedoch später dem Hersteller oder einem Drittanbieter zurückgegeben und generalüberholt wurde. Im Normalfall sollten diese Geräte keinerlei Mängel haben und fehlerfrei funktionieren. 
  • "N": Dieses iPhone wurde von Apple zum Beispiel wegen eines technischen Defekts oder eines Garantiefalls ausgetauscht. Ob es sich dabei um ein generalüberholtes oder neues iPhone handelt, wird zwar nicht direkt ersichtlich. Doch generell können Austausch-Geräte mit neuen Retail-Geräten verglichen werden. 

Wenn Sie beispielsweise ein iPhone auf Plattformen wie eBay kaufen, achten Sie immer darauf, ob die Modellnummer angegeben ist und welcher Buchstabe am Anfang steht. Dadurch können Sie prüfen, ob der Kaufpreis gerechtfertigt oder eventuell zu hoch ist. Denn zum Beispiel Refurbished-Geräte gelten meistens als gebraucht und werden etwas günstiger angeboten als brandneue Modelle. Übrigens lassen sich auf die gleiche Weise auch iPads auf ihre Herkunft überprüfen. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Apple

shopping-portal