Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Neues Gerücht: Apple könnte 2023 faltbares iPhone liefern

Neue Smartphone-Variante  

Analyst: Apple könnte 2023 faltbares iPhone liefern

03.05.2021, 11:37 Uhr | avr, t-online

Neues Gerücht: Apple könnte 2023 faltbares iPhone liefern. Das Logo von Apple: Das Unternehmen könnte ab 2023 ein faltbares iPhone auf den Markt bringen.  (Quelle: imago images/VCG)

Das Logo von Apple: Das Unternehmen könnte ab 2023 ein faltbares iPhone auf den Markt bringen. (Quelle: VCG/imago images)

Faltbare Smartphones mit Android-Betriebssystem gibt es schon seit einigen Jahren. Apple hat so ein Gerät noch nicht im Sortiment. Das könnte sich 2023 aber ändern, sagt ein Analyst.

Apple wird 2023 wohl ein faltbares iPhone auf den Markt bringen. Das sagt der bekannte Apple-Analyst Ming-Chi Kuo. Laut Medienberichten habe Kuo Investoren bereits verraten, wie das faltbare iPhone aussehen könnte.

Das iPhone könnte einen OLED-Bildschirm mit einer Diagonale von acht Zoll und QHD+-Auflösung haben, so Kuo. Die Technologie für den faltbaren Bildschirm soll unter anderem von Samsung kommen. Mit seinem Galaxy Fold war Samsung 2019 einer der ersten großen Hersteller, der ein marktreifes Gerät veröffentlichte. Einen Test zum Galaxy Fold 2 finden Sie hier.

Bis zu 20 Millionen Geräte möglich

Weitere Infos zur technischen Ausstattung des faltbaren iPhones sind bisher nicht bekannt. In der Vergangenheit gab es bereits Gerüchte und Hinweise darauf, dass Apple an einem faltbaren Gerät arbeiten könnte. Mehr dazu lesen Sie hier. Auch Analyst Kuo hatte bereits ein faltbares iPhone vorhergesagt. Damals hieß es noch, dass das Gerät eine Bildschirmdiagonale zwischen 7,5 und 8 Zoll haben könnte.

Laut Analyst Kuo werde Apple wohl zwischen 15 und 20 Millionen faltbare Geräte im ersten Verkaufsjahr abliefern. Die faltbaren Geräte könnten ein profitables Geschäft für das Unternehmen werden: "Wir sagen voraus, dass faltbare Geräte in Zukunft die Produktsegmentierungen zwischen Smartphones, Tablets und Laptops verwischen werden", so Kuo. "Mit seinen produktübergreifenden Ökosystemen und Vorteilen im Hardware-Design wird Apple der größte Gewinner des neuen Trends der faltbaren Geräte sein." 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone

shopping-portal