Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

WhatsApp führt Emoji für Geflüchtete ein

Flagge zeigen  

WhatsApp führt Emoji für Geflüchtete ein

28.05.2021, 12:39 Uhr | str, t-online

WhatsApp führt Emoji für Geflüchtete ein. WhatsApp-Chat mit Emoji: Der Messenger führt regelmäßig neue Emojis ein.  (Quelle: imago images/MiS)

WhatsApp-Chat mit Emoji: Der Messenger führt regelmäßig neue Emojis ein. (Quelle: MiS/imago images)

Nutzer einer Testversion von WhatsApp haben eine neue Emoji-Flagge in dem Messenger entdeckt. Das Besondere daran: Sie gehört zu keinem bestimmten Land. Der Hintergrund ist trotzdem politisch.

In der Beta-Version von WhatsApp für Android ist ein neues Emoji aufgetaucht. Es zeigt eine orangene Flagge mit einem schmalen schwarzen Streifen im unteren Drittel. Dabei handelt es sich um das internationale Symbol für Geflüchtete, wie das Blog Emojipedia aufklärt. 

Die "Refugee Nation Flag" wurde 2015 von dem syrischen Geflüchteten Yara Said entworfen. Es soll durch die Farben an eine Rettungsweste erinnern. 

Die Tatsache, dass die Flagge schon jetzt in der Beta-Version von WhatsApp Android zu sehen ist, spricht dafür, dass bald eine ganze Reihe neuer Emojis in dem Messenger Einzug halten könnte. Das Unicode-Konsortium veröffentlicht regelmäßig neue Emoji-Sammlungen, die von den verschiedenen Betriebssystem- und Software-Anbietern nur noch implementiert werden müssen. 

In der normalen WhatsApp-Version ist die Flagge noch nicht zu sehen. Das könnte sich mit einem künftigen Update aber ändern.  

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > WhatsApp

shopping-portal