Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeDigitalSmartphoneWhatsApp

WhatsApp | Broadcast-Nachricht kommt nicht an? Daran liegt es


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextESC-Legende hört aufSymbolbild für einen TextPutin-kritischer Popstar tot aufgefundenSymbolbild für einen TextTödlicher Pilz breitet sich in USA aus
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

WhatsApp-Broadcast kommt nicht an: Daran liegt es

t-online, Marc Stöckel

Aktualisiert am 01.03.2023Lesedauer: 2 Min.
WhatsApp-Broadcast kommt nicht an: Bei zu vielen Nachrichten auf einmal kann es passieren, dass welche nicht ankommen.
Frau mit Smartphone: WhatsApp-Broadcast - Schnell erkennen Sie, ob eine Nachricht nicht ankommt. (Quelle: Viorel Kurnosov/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sie haben per WhatsApp-Broadcast eine Nachricht verschickt, doch diese kommt scheinbar nicht an? Dafür gibt es meist einen einfachen Grund.

Besonders bei wichtigen Neuigkeiten oder wenn Sie zum Beispiel Ihren Freunden frohe Feiertage wünschen wollen, ist eine Nachricht, die Sie mehreren Personen auf einmal schicken, sehr nützlich.

Diese brauchen Sie nicht zu kopieren und mehrfach einzufügen oder gar immer wieder von Hand neu einzutippen. Der WhatsApp-Messenger bietet Ihnen die Möglichkeit, eine Broadcast-Liste zu erstellen. Damit erreichen Sie mit nur einer Nachricht alle gewünschten Kontakte.


Sieben nützliche WhatsApp-Kniffe

Kostenlos mit Freunden chatten, Gruppen-Chats für die Familie einrichten und Fotos rund um die Welt schicken – das alles geht mit WhatsApp. Der Messengerdienst kann aber noch viel mehr. Hier sind sieben Tipps zum Ausprobieren.
WhatsApp im Browser nutzen
+9

Deshalb kommt Ihr WhatsApp-Broadcast nicht an

Wenn Sie in WhatsApp eine Nachricht per Broadcast-Liste an mehrere Empfänger senden, kann es passieren, dass diese bei dem einen oder anderen Kontakt nicht ankommt. Dies erkennen Sie daran, dass an der gesendeten Mitteilung unten rechts ein grauer Haken erscheint.

Dafür gibt es zwei mögliche Ursachen:

  • Mindestens einer der Empfänger hat Ihre Rufnummer nicht in seiner eigenen Kontaktliste gespeichert. Um das Problem zu beheben, stellen Sie sicher, dass alle Personen in Ihrer Broadcast-Liste Ihre Nummer in ihrem Adressbuch eingetragen haben.
  • Sie haben zu viele Nachrichten auf einmal gesendet. Achten Sie darauf, die Broadcast-Funktion nicht im Übermaß zu gebrauchen, da andere Benutzer sich sonst bedrängt fühlen und Ihre Mitteilungen melden. Dies kann je nach Schweregrad der verursachten Störung sogar eine Sperrung Ihres Kontos nach sich ziehen.

Trifft in Ihrem Fall die erste Ursache zu, so kann auch die Erstellung einer neuen Broadcast-Liste mit weniger Kontakten, bei denen Sie sich sicher sind, dass sie Ihre Nummer gespeichert haben, Abhilfe schaffen.

Eine neue Broadcast-Liste auf Android-Smartphones erstellen

In der Android-App gelingt dies, indem Sie ganz oben rechts auf das Menü-Icon und anschließend auf "Neuer Broadcast" tippen. Auf dem iPhone wählen Sie in der Ansicht "Chats" die Schaltfläche "Broadcast-Listen" und dann "Neue Liste".

Daraufhin selektieren Sie auf beiden Systemen diejenigen Personen aus Ihrer Kontaktliste, die den Broadcast empfangen sollen. Beachten Sie dabei, dass jede Broadcast-Liste maximal 256 Empfänger haben kann.

Sobald Sie Ihre Auswahl über das grüne Häkchen beziehungsweise die Schaltfläche "Erstellen" bestätigt haben, ist die neue Liste erstellt.

Broadcast-Liste fürs iPhone kreieren

Wenn Sie WhatsApp auf einem Apple-Gerät installiert haben, gehen Sie unter "Chats" oben links auf "Broadcasts", dann klicken Sie "neue Liste" an. Es erscheinen Ihre Kontakte, die Sie via Checkbox auswählen können. Haben Sie alle Kontakte, die Sie mit der Liste erreichen wollen, ausgewählt, klicken Sie oben rechts auf "Erstellen", das jetzt in blauer Schrift erscheint. Die neue Liste steht bereit.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • faq.whatsapp.com: "Voraussetzungen, um eine Broadcast-Nachricht zu senden" (Stand: 16.02.2023)
  • faq.whatsapp.com: "Nutzung von Broadcast-Listen" (Stand: 16.02.2023)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
WhatsApp-Profilbild speichern: So personalisieren Sie Ihren Account
iPhone

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website