• Home
  • Digital
  • Computer
  • Hardware
  • WLAN
  • WLAN langsam? Das sind die schlimmsten WLAN-Störer


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextEM-Aus fĂŒr WeltfußballerinSymbolbild fĂŒr einen TextNeue Erkenntnisse ĂŒber US-SchĂŒtzenSymbolbild fĂŒr einen TextTennis: Das ist Marias Halbfinal-GegnerinSymbolbild fĂŒr einen TextTrump erwĂ€gt wohl BlitzkandidaturSymbolbild fĂŒr einen TextBahn: Brandbrief von MitarbeiternSymbolbild fĂŒr einen TextSportmoderatorin stirbt mit 47 JahrenSymbolbild fĂŒr einen TextNicky Hilton ist Mutter gewordenSymbolbild fĂŒr einen TextSpanische Königin hat CoronaSymbolbild fĂŒr einen TextRubel verliert deutlich an WertSymbolbild fĂŒr einen TextWilliams' Witwe enthĂŒllt DetailsSymbolbild fĂŒr einen TextFrau uriniert neben Gleis: Hand gebrochenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserFC Bayern vor nĂ€chstem Transfer-HammerSymbolbild fĂŒr einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Das sind die schlimmsten WLAN-Störer

Von t-online
Aktualisiert am 29.05.2021Lesedauer: 2 Min.
Eine Frau auf dem Sofa blickt besorgt auf ihr Smartphone: Wenn die WLAN-Verbindung im Heimnetzwerk hÀufig zusammenbricht, liegt der Grund vielleicht im Mauerwerk versteckt.
Eine Frau auf dem Sofa blickt besorgt auf ihr Smartphone: Wenn die WLAN-Verbindung im Heimnetzwerk hÀufig zusammenbricht, liegt der Grund vielleicht im Mauerwerk versteckt. (Quelle: YakobchukOlena/Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wenn das Heimnetzwerk immer wieder gestört ist, muss das nicht an den Einstellungen von Router, PC oder Smartphone liegen. Wir entlarven die schlimmsten WLAN-Störenfriede.

Dass WĂ€nde und Decken die versprochene Reichweite eines WLAN bisweilen dramatisch verringern, dĂŒrfte weitgehend bekannt sein. Schuld ist entweder das darin enthaltene Metall, beispielsweise im Stahlbeton, oder ein hoher Feuchtigkeitsanteil im Mauerwerk.


WLAN-Killer: Das bremst Ihr Funknetzwerk aus

Einer der grĂ¶ĂŸten WLAN-Killer ist Wasser. Denn WLAN funkt auf der Frequenz 2,4 GHz – der Resonanzfrequenz von Wasser.
Stahlbetondecken erschweren allerdings die Ausbreitung von WLAN-Signalen ĂŒber mehrere Stockwerke immens
+12

Pures Gift sind wandhohe Badeheizkörper. Denn, so kurios wie das klingen mag, Wasser ist der schlimmste Feind Ihres WLANs. Beide liegen tatsĂ€chlich auf der gleichen WellenlĂ€nge – und das ist in diesem Fall nachteilig.

Die meisten FunkgerĂ€te wie Bluetooth oder eben WLAN senden auf der Frequenz von 2,4 Gigahertz. DafĂŒr gibt es einen Grund: Dieser Frequenzbereich wird nicht reguliert, da er der Resonanzfrequenz von Wasser entspricht. Und so lĂ€sst sich auch erklĂ€ren, weshalb feuchte WĂ€nde fĂŒr WLAN-Verbindungen nicht förderlich sind, und selbst Zimmerpflanzen einem Netzwerk zu schaffen machen.

Daneben reihen sich FunkgerĂ€te wie Bluetooth-Sender in die Reihe der WLAN-Störer ein. Von solchen Störenfrieden wird zwar keiner allein ein Funknetz komplett in die Knie zwingen, aber die Kombinationen mehrerer kann ein WLAN durchaus abschießen. Allemal wird die Reichweite eingeschrĂ€nkt, was zu einem langsamen WLAN mit Aussetzern fĂŒhren kann.

Tipp: Verstecken Sie Ihren Router nicht hinter Regalen, SchrĂ€nken oder unter dem Sofa. Auch wenn der kleine Funksender nicht zum Rest Ihrer Einrichtung passt, oder das GerĂ€t Ihnen partout nicht gefĂ€llt: MöbelstĂŒcke schrĂ€nken die Funkleistung stark ein. Da sich viele der typischen WLAN-Störer wie WĂ€nde nicht entfernen lassen, können Sie die Reichweite Ihres WLANs beispielsweise mit VerstĂ€rkern, sogenannten "Repeatern", erhöhen. Oder sich einen anderen Standort fĂŒr den Router suchen. Ideal ist eine Aufstellung im Mittelpunkt der Wohnung.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website