• Home
  • Digital
  • Computer
  • Hardware
  • WLAN
  • Fritzbox-L├╝cke im Router: Auch Repeater und Powerline-Produkte betroffen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextTod mit 40: Moderatorin erliegt KrankheitSymbolbild f├╝r einen Text20 Jahre Haft f├╝r Ghislaine MaxwellSymbolbild f├╝r einen TextMann legt abgetrennten Kopf vor GerichtSymbolbild f├╝r einen TextBei einer Frage weicht Scholz ausSymbolbild f├╝r einen TextEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild f├╝r einen TextGr├╝nen-Politikerin stirbt nach RadunfallSymbolbild f├╝r einen TextEcstasy-Labor auf Nato-Milit├ĄrbasisSymbolbild f├╝r einen TextEx-Bayern-Profi will zu PSGSymbolbild f├╝r einen TextKondomhersteller ist pleiteSymbolbild f├╝r einen TextBoateng k├╝ndigt Karriereende anSymbolbild f├╝r ein VideoDie versteckten Botschaften bei WimbledonSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserSupermarkt: Warnung vor Abzock-MascheSymbolbild f├╝r einen TextDieses St├Ądteaufbauspiel wird Sie fesseln

Fritzbox-L├╝cke betrifft auch WLAN-Repeater und "Internet aus der Steckdose"

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 21.02.2014Lesedauer: 1 Min.
AVM ver├Âffentlicht Sicherheits-Updates f├╝r WLAN-Repeater und Poverline-Produkte.
Fritsbox-L├╝cke: Auch WLAN-Repeater wie das Modell 300E sind angreifbar. (Quelle: /Hersteller-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Neben Fritzbox-Routern von AVM sind auch mehrere WLAN-Repeater und Powerline-Produkte der Firma betroffen, teilte das Unternehmen mit. Updates zur Beseitigung der Schwachstelle sind je nach Modell entweder verf├╝gbar oder in Arbeit. Nutzer k├Ânnen sie ├╝ber die Systemsoftware des Repeaters herunterladen.

F├╝r die FRITZ!WLAN Repeater-Modelle 450E, 310, 300E sowie N/G liegen schon Updates bereit. Die Modelle 546E und 540E stehen noch aus, teilte AVM mit. Von den Powerline-Produkten mit WLAN-Schnittstelle sind die Typen 546E und 540E angreifbar, auch hier seien Updates in Vorbereitung.

Um das Update aufzurufen, muss man in der Adressleiste des Browsers "fritz.repeater" eingeben, den Assistenten w├Ąhlen und auf "Update" bzw. "Firmware aktualisieren" klicken.

Updates f├╝r 55 Fritzbox-Modelle ver├Âffentlicht

AVM h├Ąlt das Risiko eines Angriffs auf WLAN-Repeater und Powerline f├╝r relativ gering. Ein Angreifer k├Ânnte die Sicherheitsl├╝cke aber ausnutzen, um mit einem manipulierten Repeater zum Beispiel Passw├Ârter abzufangen, warnt Heise Security.

Seit Bekanntwerden der Router-L├╝cke, ├╝ber die Kriminelle teils horrend teure Telefonanrufe zu Lasten des Fritzbox-Betreibers abwickelten, hat AVM bereits Sicherheits-Updates f├╝r 55 Router-Modelle entwickelt, getestet und bereitgestellt. AVM listet die betroffenen Produkte in einer ├ťbersicht auf.

Sicherheitsl├╝cke in Speedport-Routern der Telekom

Auch die Deutsche Telekom hat vier Speedport-Router, die von AVM stammen, abgesichert und fordert ihre Kunden auf, umgehend das Software-Update einzuspielen.

Weitere spannende Digital-Themen finden Sie hier.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
So richten Sie einen WLAN-Drucker ein

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website