Sie sind hier: Home > Digital >

Windows 10: System zurücksetzen und Updates deinstallieren

...

Probleme bei Intel  

Windows 10: Wie Sie Updates wieder deinstallieren

08.05.2018, 13:41 Uhr | avr, t-online.de

Windows 10: System zurücksetzen und Updates deinstallieren. Die Windows-Taste an der Tastatur: Mit ihr lassen sich unter anderem die Windows-Einstellungen öffnen (Symbolbild).  (Quelle: dpa/Andrea Warnecke)

Die Windows-Taste an der Tastatur: Mit ihr lassen sich unter anderem die Windows-Einstellungen öffnen (Symbolbild). (Quelle: Andrea Warnecke/dpa)

Das Windows 10 April-Update macht auf Ihrem Computer Probleme? Bei Rechnern bestimmten Intel-SSD-Platten ist das der Fall. Mit wenigen Klicks können Sie die Aktualisierung wieder rückgängig machen - oder auch andere, einzelne Updates löschen.

Bevor Sie Ihr System zurücksetzen, sollten Sie wissen: Aus Sicherheitsgründen ist es wichtig, Software immer aktuell zu halten (auch auf Smartphones und Tablets). Updates löschen sollten Sie nur, wenn sie Ihrem System Probleme bereiten. Außerdem verlieren Sie durch die Deinstallation des April-Updates alle Änderungen, die Sie in der Zeit nach dem Update gemacht haben.

1. Drücken Sie die  Windows-Taste  und "I", um die Einstellungen zu öffnen .

2. Klicken Sie auf "Update und Sicherheit". Dann auf "Wiederherstellung".

3. Suchen Sie "Zur vorherigen Version von Windows 10 zurückkehren". Drücken Sie auf "Los geht's".

4. Wählen Sie einen Grund aus und klicken Sie auf "Weiter".

5. Der Computer fragt nun, ob Sie nach Updates suchen möchten. Klicken Sie auf "Nein, danke". Klicken Sie in den nächsten Fenster auf "Weiter". Klicken Sie anschließend auf "Zu einem früheren Build zurückkehren". 

Windows setzt die Version nun zurück. Das kann eine Weile dauern.

Einzelne Updates löschen

Einzelne Updates - wie zum Beispiel Sicherheitsupdates - löschen Sie auf diese Weise:

1. Drücken Sie die Windows-Taste und "R". Das öffnet das "Ausführen"-Fenster.

2. Tippen Sie shell:AppUpdatesFolder in die Eingabezeile.

3. Das öffnet das Fenster "Installierte Updates". Hier sehen Sie eventuell auch Updates von anderen Programmen (beispielsweise dem Adobe Acrobat Reader). Wählen Sie nun das Update, das Sie deinstallieren möchten und klicken Sie oben auf den Button "Deinstallieren".

4. Bestätigen Sie das folgende Fenster mir "Ja". Voilà, das Update ist gelöscht.

Vorsicht: Windows wird bei der nächsten Gelegenheit versuchen, das Update wieder zu installieren. Das können Sie verhindern, indem Sie die automatische Update-Funktion deaktivieren. Klicken Sie hier, um zu lesen, wie das funktioniert.

Update 08. Mai 2018: Microsoft stoppt Update für bestimmte Rechner

Microsoft hat die Aktualisierung für bestimmte Computer gestoppt. Der Grund ist, dass es bei Rechnern mit bestimmten Intel SSD-Festplatten zu Abstürzen oder Neustarts kommt.

Nach eigenen Angaben wird Microsoft das April-Update für die Platten wieder freigeben, sobald eine Lösung gefunden wurde. Bis dahin könnten Nutzer ihren Computer auf die vorherige Version zurücksetzen, wie der Konzern schreibt.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome: Hard- ware-Set für 1 € statt 140 €*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018