Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik >

Raspberry Pi 4: Neue Version des Mini-Computers vorgestellt

Raspberry Pi 4 vorgestellt  

Neuer Minicomputer startet ab 35 Euro

24.06.2019, 16:47 Uhr | avr, t-online.de

Raspberry Pi 4: Neue Version des Mini-Computers vorgestellt. Der Raspberry Pi 4: Am Montag wurde die neue Version des Minicomputers vorgestellt.  (Quelle: Raspberry Pi Foundation )

Der Raspberry Pi 4: Am Montag wurde die neue Version des Minicomputers vorgestellt. (Quelle: Raspberry Pi Foundation )

Der Minicomputer Raspberry Pi ist so groß wie eine Kreditkarte und kostet je nach Modell 5 bis 35 Euro. Jetzt hat die Raspberry Pi Foundation ein neues Gerät vorgestellt, das vor allem Film- und Serienfans freuen dürfte.

Mehr Leistung und 4K-Auflösung: Am Montag wurde eine neue Version des Minicomputers Raspberry Pi präsentiert. Der Rechner ist etwa so groß wie eine Kreditkarte und kostet – je nach Modell – umgerechnet etwa 35 bis 60 Euro.

Im Vergleich zu den Vorgängermodellen gibt es den neuen Raspberry Pi 4 auch mit 2 Gigabyte (GB) und 4 GB Arbeitsspeicher statt nur 1 GB. Mit mehr Arbeitsspeicher kann der Rechner schneller auf Daten zugreifen und mehr Anwendungen gleichzeitig verarbeiten. Auch kann der Raspberry Pi 4 nun Videos in 4K-Auflösung dekodieren oder zwei HDMI-Bildschirme mit hoher Auflösung ansteuern. Das ist praktisch für Nutzer, die das Gerät als Media Center verwenden wollen.

Zudem besitzt das Gerät nun zwei USB 3.0-Anschlüsse, einen USB-C-Anschluss und zwei Micro-HDMI-Buchsen. Als Prozessor dient ein ARM Cortex-A72, ein Vierkerner mit bis zu 1,5 Gigahertz Leistung.

Was kann ein Raspberry Pi?

Wie Sie einen Raspberry Pi einrichten können und was Sie beachten müssen, lesen Sie in diesem Artikel. Der Text bezieht sich auf den Vorgänger Raspberry Pi 3B+, die Schritte lassen sich in vielen Punkten aber auch bei dem neuen Modell anwenden.

Der Minicomputer Raspberry Pi kann beispielsweise mit entsprechender Software als Media Center für Zuhause eingerichtet werden. Auf dem Gerät können Nutzer Filme oder Fotos speichern und diese dann auf dem Fernseher wiedergeben. Auch kann der Raspberry Pi als privater Server dienen oder lässt sich als Ersatz für einen Arbeitsrechner nutzen.

Als Preise nennt die Raspberry Pi Foundation 33 britische Pfund für die 1-GB-Version des Geräts, 43 Pfund für die 2-GB-Version und 54 Pfund für die 4-GB-Version.

Verwendete Quellen:

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik

shopping-portal