Sie sind hier: Home > Digital >

UNICEF-Spiel: Sich mit "Right Runner" für Kinderrechte einsetzen

UNICEF-Spiel  

Sich mit "Right Runner" für Kinderrechte einsetzen

30.12.2019, 04:42 Uhr | dpa

UNICEF-Spiel: Sich mit "Right Runner" für Kinderrechte einsetzen. In "Right Runner" hetzt man seine Spielfigur durch einfache bis mittelschwere Level voller Hindernisse.

In "Right Runner" hetzt man seine Spielfigur durch einfache bis mittelschwere Level voller Hindernisse. Foto: dpa-tmn. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa/tmn) - An vielen Orten der Welt werden Kinder schlecht behandelt. Oft wissen Sie nicht, dass sie Rechte haben. Das will UNICEF mit dem Spiel "Right Runner" für Android und iOS ändern.

Das Renn- und Geschicklichkeitsspiel für Android und iOS soll nicht nur Spaß machen und unterhalten, es soll auch spielerisch die Grundrechte für Kinder vermitteln. In jedem Level werden die Kinderrechte griffig vorgestellt. Im letzten der fünf Level dienen sie dann sogar als Spielelement, wenn Spieler sie an der passenden Stelle ins Mikro des Smartphones brüllen sollen.

Lautstark Kinderrechte verkünden

Leise geht es sicher auch, aber "Right Runner" will nicht leise sein. Daher müssen beim Lauf durch die fünf Hindernisstrecken auch möglichst viele Megafone gesammelt werden. Die helfen dabei, weitere Kinder über ihre Rechte aufzuklären. Die Level sind von Lateinamerika und der Karibik inspiriert. Sie sind bunt und voller Details. Neben der Verbreitung der Kinderrechte müssen Spieler geschickt den zahlreichen Hindernissen ausweichen.

Schwierig ist "Right Runner" fürAndroidundiOSnicht, dafür eingängig und kurzweilig. Das kostenlose Spiel ist schnell durchgespielt und macht nicht nur ein wenig geschickter, sondern auch schlauer.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal