Sie sind hier: Home > Digital >

Twitch bannt Flying Uwe: Gamer-Streamingdienst sperrt erfolgreichen Nutzer

Twitch bannt "Flying Uwe"  

Gamer-Streamingdienst sperrt erfolgreichen Nutzer

19.05.2020, 10:15 Uhr | t-online, jlk

Twitch bannt Flying Uwe: Gamer-Streamingdienst sperrt erfolgreichen Nutzer. Live-Streaming für Gamer: Twitch hat einen seiner erfolgreichsten Nutzer gesperrt.  (Quelle: imago images/Valentin Wolf)

Live-Streaming für Gamer: Twitch hat einen seiner erfolgreichsten Nutzer gesperrt. (Quelle: Valentin Wolf/imago images)

Wegen Verstößen gegen die Community-Richtlinien hat die Streaming-Plattform Twitch den bekannten Nutzer "Flying Uwe" dauerhaft gesperrt. Der fühlt sich ungerecht behandelt.  

Das Videoportal Twitch hat den deutschen Gamer Uwe Schüder gesperrt. Der 33-Jährige ist unter dem Pseudonym "Flying Uwe" bekannt und zählt mit fast einer halben Millionen Followern zu den erfolgreichen Streamern auf der Plattform, nun wurde er wegen Gewaltandrohungen unbefristet von der Plattform verbannt. 

Schüder veröffentlichte die Nachricht über seine Sperrung bei Twitter und lieferte gleich eine Erklärung dazu: Während eines Livestreams sei er fünf Mal anonym auf seinem Handy angerufen worden, was zu Abbrüchen des Streams geführt habe. Daraufhin, so "Flying Uwe" auf Twitter, habe er den Anrufer "zur Abschreckung übel beleidigt und bedroht." 

Eindeutiger Verstoß 

In den Richtlinien des Netzwerkes heißt es eindeutig: "Gewalttaten sowie Gewaltandrohungen werden ernst genommen und als nicht tolerierbare Verstöße betrachtet. Sämtliche Konten, die in Verbindung mit solchen Aktivitäten gebracht werden, werden umgehend dauerhaft gesperrt."  

Die dauerhafte Sperrung von "Flying Uwe" von der Amazon-eigenen Plattform Twitch scheint demnach unstrittig. Bei ihm stößt sie trotzdem auf Unverständnis: "Mir ist jetzt noch mal klar geworden, dass es immer Menschen geben wird, die nur auf solche Situationen warten und sich freuen sowas dann zu melden", so Schüder auf Twitter. 

Auf YouTube wird der Gamer weiter seine Videos zeigen können, dort hat er mit 1,4 Millionen Abonnenten eine noch größere Reichweite. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal