Sie sind hier: Home > Digital > Corona-Krise >

Digitales Impfzertifikat: App zeigt Fehler beim Scannen des QR-Codes – das ist der Grund

Fehlermeldung beim Scannen  

Wo findet man den QR-Code für den digitalen Impfnachweis?

10.06.2021, 13:28 Uhr | avr, t-online

Digitales Impfzertifikat: App zeigt Fehler beim Scannen des QR-Codes – das ist der Grund. Eintrag einer Covid-19-Impfung im gelben Impfbuch: Verbirgt sich hinter dem Mini-QR-Code schon das digitale Impfzertifikat? Leider nein! (Quelle: imago images/Michael Weber)

Eintrag einer Covid-19-Impfung im gelben Impfbuch: Verbirgt sich hinter dem Mini-QR-Code schon das digitale Impfzertifikat? Leider nein! (Quelle: Michael Weber/imago images)

Am Donnerstag startet der digitale Impfpass in Deutschland. Nutzer können mithilfe eines QR-Codes und den passenden Apps ihren Impfnachweis aufs Smartphone laden. Wir zeigen, worauf Sie achten müssen.

Der digitale Impfpass ist seit Donnerstag gestartet. Auch die dazugehörige App – CovPass – soll bald für alle Nutzer verfügbar sein. Mithilfe eines QR-Codes können Nutzer dann ihr digitales Impfzertifikats in die App laden und verwenden. Mehr zum Thema lesen Sie hier.

Doch auch auf der Corona-Warn-App können User seit dem neuesten Update ihr Impfzertifikat laden. Mehr dazu lesen Sie hier. Allerdings müssen Nutzer darauf achten, den richtigen Code zu verwenden. Denn nicht alles, was wie ein QR-Code aussieht und mit der Impfung zu tun hat, dient als digitales Zertifikat für den Immunstatus. Darauf machen auch Nutzer auf Twitter aufmerksam.

Wer bereits eine Impfung erhalten hat, sollte beispielsweise vom Impfzentrum einen entsprechenden Nachweis mit einem Aufkleber bekommen haben. Auch in Ihrem Impfpass sollte der Sticker zu finden sein. Darauf steht der Impfstoff, die Chargennummer und etwas, was ähnlich wie ein QR-Code aussieht. Auf manchen Impfbescheinigungen kann auch ein QR-Code abgedruckt sein.

Das hier ist kein QR-Code für den digitalen Impfnachweis. Das hier ist kein QR-Code für den digitalen Impfnachweis.

Welcher Code der richtige ist

Diese Codes können Sie aber nicht für das digitale Impfzertifikat verwenden. Wenn Sie so einen Code per Corona-Warn-App scannen, werden Sie höchstwahrscheinlich eine Fehlermeldung erhalten.

Den richtigen QR-Code gibt es vermutlich bald. Ab Donnerstag wird der digitale Impfpass Schritt für Schritt allen Nutzern zugänglich gemacht. Nutzer können dann beispielsweise in Arztpraxen oder Apotheken das digitale Impfzertifikat erhalten. Dafür müssen Sie ihren gelben Impfausweis mit den Corona-Impfungen vorlegen. Dann erhalten Sie einen Ausdruck mit dem QR-Code, den Sie mit dem CovPass oder Corana-Warn-App scannen können. Alternativ kann der Code auch digital übermittelt werden, etwa per Mail oder über einen Online-Zugang. 

Mit der Corona-Warn-App geht das Speichern des digitalen Impfnachweises ganz einfach: Öffnen Sie die App und klicken Sie bei "Impfzertifikat hinzufügen" auf "Hinzufügen". Scannen Sie nun den Code. Für diese Funktion muss die aktuelle Version 2.3.2 der Corona-Warn-App installieren sein.

Die App CovPass soll ab Donnerstag für Android und iOS ausgerollt werden. Nicht alle Institutionen werden den Dienst aber sofort anbieten. Um sicherzugehen, dass beispielsweise eine Apotheke vor Ort den digitalen Impfpass auch ausstellt, sollten Sie sich vorher im Internet oder telefonisch erkundigen.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherchen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal