Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeDigital

FIFA 21: Quellcode im Darknet? EA meldet Hackerangriff auf Game


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoUS-Präsident irritiert mit F-WortSymbolbild für einen TextNord Stream 2: Gas wird abgelassenSymbolbild für einen TextLegendärer Musikclub wohl vor dem AusSymbolbild für einen TextViele Tote bei Amoklauf in ThailandSymbolbild für einen TextCondor: Platzgebühr für HandgepäckSymbolbild für einen TextHochstaplerin Sorokin ist wieder freiSymbolbild für einen TextFurtwängler teilt ersten Post nach Ehe-AusSymbolbild für einen TextErschossener Tourist stammt aus FuldaSymbolbild für einen TextA7 am Wochenende voll gesperrtSymbolbild für einen TextBusenblitzer bei Simone ThomallaSymbolbild für einen TextStromausfall in KölnSymbolbild für einen Watson TeaserFilm über Erotik-Ikone wird missverstandenSymbolbild für einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Computerspiel-Hersteller EA meldet Hackerangriff

Von afp
Aktualisiert am 11.06.2021Lesedauer: 1 Min.
Szene aus dem Spiel "Fifa 21": Der Fußball-Klassiker bekommt jedes Jahr ein Update.
Szene aus dem Spiel "Fifa 21": Der Fußball-Klassiker bekommt jedes Jahr ein Update. (Quelle: Electronic Arts/dpa-tmn-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Erneut ist ein prominentes Unternehmen Opfer eines Hackerangriffs geworden. Dabei konnten die Täter Insider-Informationen zur beliebten Fußball-Simulation Fifa 21 erbeuten.

Der Computerspiel-Anbieter Electronic Arts ist Opfer eines Cyberangriffs geworden, bei dem Hacker den Quellcode von Spielen und andere Software-Tools gestohlen haben. Die Hacker hätten unter anderem den Quellcode von Spielen wie Fifa 21 erbeutet, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Persönliche Daten von Spielern seien jedoch nicht betroffen, betonte ein Sprecher.


So spielt sich "Fifa 21"

"Fifa 21" ist im Vergleich zum Vorgänger etwas offensivbetonter, Tore zu verhindern ist oft alles andere als leicht.
Der Modus "Volta" aus "Fifa 20" ist auch im aktuellen Nachfolger wieder dabei.
+2

Laut EA wurde die Polizei eingeschaltet, Ermittlungen liefen. Zudem habe das Unternehmen seine Sicherheitsvorkehrungen verschärft. Laut einem Bericht des Magazins "Vice" hatten Hacker sich in Chatforen im Internet mit dem Angriff auf EA gebrüstet und die gestohlene Software im Darknet angeboten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Diese Riesenschleuder soll Satelliten ins All schießen
  • Jan Moelleken
Von Jan Mölleken
HackerHackerangriff

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website