HomeDigitalInternet & SicherheitInternet

Spinne auf Sarg der Queen: Achtbeiner versetzt Netz in Aufregung


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRegierung stellt Gasumlage-Nachfolger vorSymbolbild für ein VideoHurrikan schüttelt Flugzeug durchSymbolbild für einen TextModekette gerät erneut unter DruckSymbolbild für einen TextRauchverbot auf Mallorca wird ausgebreitetSymbolbild für einen TextHertha BSC: Setzte Windhorst Spione ein?Symbolbild für einen TextCoolio hoffnungsvoll im letzten InterviewSymbolbild für einen TextMete-Marit: keine Auftritte mehrSymbolbild für ein VideoMarder gerät in missliche LageSymbolbild für einen TextMcDonald's-Filiale versinkt in ShitstormSymbolbild für einen TextTelekom stellt eigene Handys vorSymbolbild für einen TextKaufhäuser stellen Rolltreppen abSymbolbild für einen Watson TeaserOliver Pocher: fieser Frauen-SpruchSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?

Spinne auf Sarg der Queen sorgt für Aufsehen

Von t-online, arg

Aktualisiert am 19.09.2022Lesedauer: 2 Min.
Der königliche Sarg von Königin Elizabeth II.: Eine Spinne im Blumenkranz versetzt das Netz in Aufregung.
Der königliche Sarg von Königin Elizabeth II.: Eine Spinne im Blumenkranz versetzt das Netz in Aufregung. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf dem Begräbnis von Königin Elizabeth II. findet sich neben Staatsoberhäuptern und Adligen auch ein ungebetener Gast wieder. Dieser versetzt das Netz in Aufregung.

Am heutigen Montag findet das offizielle Staatsbegräbnis von Königin Elizabeth II. statt. Seit 12 Uhr deutscher Zeit läuft die Beerdigung, der Trauergottesdienst ist eben zu Ende gegangen und die Prozession mit dem Sarg beginnt.

Neben Dutzenden hochrangiger Staatsoberhäupter, Politiker und Adliger war auch ein anderer Besucher zu Gast, der zumindest nicht offiziell eingeladen wurde: eine Spinne. Diese hat sich in dem Blumenkranz versteckt, der sich auf dem königlichen Sarg befand.

Wenig später krabbelte sie über die Grabkarte, die in den Blumen steckte und versetzte damit das Netz in Aufregung.

Auf dem Kurznachrichtendienst Twitter fanden sich zahlreiche Stimmen zu dem unerwarteten Beerdigungsbeisitzer, der so manchem Zuschauer an diesem traurigen Tag wenigstens ein kleines Lächeln ins Gesicht zaubern konnte.

So scherzen einige, dass die Spinne jetzt Teil der königlichen Familie sei. Für andere wiederum ist klar: "Das ist die bekannteste Spinne der Welt!" Fest steht zumindest: So nah wie die Spinne kam kein anderes Lebewesen mehr Königin Elizabeth II. auf ihrem letzten Weg.

Hier ein paar Reaktionen aus dem Netz:

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Neue Sanktionen im Fall Skripal: Der Chef des russischen Militärgeheimdienstes GRU, Igor Kostjukow (l.), darf künftig nicht mehr in die EU einreisen. (Archivfoto)
Russland soll Sprengkörper schon vor Wochen platziert haben
Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Nach Beendigung des Gottesdienstes wird der Sarg von der Westminster Abbey nach Wellington Arch gebracht. Von dort aus tritt Königin Elizabeth II. ihre letzte Reise zum Windsor Castle an, wo sie schließlich in ihrem königlichen Sarg beigesetzt wird.

Das Staatsbegräbnis von Königin Elizabeth II. findet am heutigen Montag statt. In unserem Liveticker berichten wir über die wichtigsten Geschehnisse des heutigen Tages.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Twitter
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Elizabeth II.

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website