Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr f├╝r Sie ├╝ber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Google-Dokument gemeinsam bearbeiten - so funktioniert's

tg (hp)

17.09.2014Lesedauer: 2 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Google Docs wurde mit Googles Cloudl├Âsung Drive verbunden und ist komplett in diese integriert. Die Dokumente, die im Drive angelegt werden, k├Ânnen auch gemeinsam mit mehreren Personen bearbeitet werden. Dies macht Google Docs zu einem ansprechenden Kollaborationstool.

Google Drive und Dokumente nutzen

Um Google-Dokumente gemeinsam bearbeiten zu k├Ânnen, m├╝ssen Sie und idealerweise alle Mitarbeiter ├╝ber ein Google-Konto verf├╝gen. Danach k├Ânnen Sie alle Google-Services nutzen. Obwohl Google Docs auch separat genutzt werden k├Ânnen, macht es aus Gr├╝nden der Datensicherheit und der besseren Kollaborationsm├Âglichkeiten Sinn, gleich den Weg ├╝ber Google Drive zu gehen.


Die wichtigsten und gr├Â├čten sozialen Netzwerke in Deutschland

Facebook: Der Platzhirsch unter den sozialen Netzwerken
Googles eigenes soziales Netzwerk
+5

Mit Google Drive haben Sie eine kostenlose 15GB-Cloud-Speicherl├Âsung an der Hand, in der alle Google Docs abgelegt werden. Gleichzeitig werden alle Dokumente nach Installation der Software Google Drive Client auch auf dem eigenen Rechner gespeichert und k├Ânnen bequem von dort aus bearbeitet werden.

Von der Startseite des Google Drive aus haben Sie die M├Âglichkeit, ├╝ber "Erstellen" ein neues Dokument anzulegen. Das k├Ânnen Tabellen sein, es gehen aber auch Textdokumente, Pr├Ąsentationen, Formulare oder Zeichnungen. Alle diese Dokumente k├Ânnen dann, bei Bedarf, gemeinsam bearbeitet werden.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Interessant ist, was Selenskyj nicht gesagt hat
Wolodymyr Selenskyj ├Ąu├čerte sich nach dem ESC-Triumph seines Landes auch zu den eingeschlossenen Soldaten in Mariupol.


Dokumente zur gemeinsamen Bearbeitung freigeben

Damit Ihr neu angelegtes Dokument auch von anderen bearbeitet werden kann, haben Sie mehrere M├Âglichkeiten zur Freigabe. ├ľffnen Sie zuerst das Dokument im Webinterface von Google Drive. Dann haben Sie Zugriff auf die Option "Freigeben" in der rechten, oberen Ecke. Ein Klick darauf ├Âffnet ein neues Fenster mit verschiedenen Optionen.

Sie finden zuerst einen Link f├╝r die Freigabe. ├ťber diesen Link m├╝ssen alle Personen verf├╝gen, die an dem Dokument mitarbeiten sollen. Darunter haben Sie die M├Âglichkeit, den Link gleich ├╝ber verschiedene soziale Netzwerke zu teilen.

Zugriffsberechtigungen ├Ąndern

Im Bereich unter dem Link f├╝r die Freigabe k├Ânnen Sie grundlegende Zugriffsberechtigungen ├Ąndern. In der Regel sind neu angelegte Dokumente erst einmal privat, k├Ânnen also nur von Ihnen selbst bearbeitet werden. Klicken Sie auf "├Ąndern", k├Ânnen Sie die Zugriffsberechtigung so ├Ąndern, dass alle Personen, die den Link besitzen, am Dokument mitarbeiten k├Ânnen. Hierzu ist nicht einmal ein Google-Konto n├Âtig. Sie k├Ânnen das Dokument auch komplett ├Âffentlich machen, dann kann offen danach gesucht und mitgearbeitet werden, auch ohne Link und Google-Konto.

Im letzten Bereich k├Ânnen Sie explizit einzelne Personen per E-Mail einladen, am Dokument mitzuarbeiten. Dies funktioniert auch, wenn die Zugriffsberechtigung auf privat gestellt ist. Mitarbeiter m├╝ssen dann den Zugriff ├╝ber die Mail best├Ątigen und tauchen dann als weitere Zugriffsberechtigte in der Liste auf.

Weitere Artikel


Das gemeinsame Bearbeiten beenden

So wie Sie einzelne Personen zur Liste der Zugriffsberechtigten hinzuf├╝gen k├Ânnen, k├Ânnen Sie diese Personen auch wieder entfernen. Soll ein Dokument nicht mehr gemeinsam bearbeitet werden, k├Ânnen Sie einfach alle berechtigten Personen aus der Liste entfernen und die Zugriffsberechtigung wieder auf privat setzen, dann funktioniert auch der verteilte Link nicht mehr.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Jan Moelleken
Von Jan M├Âlleken
Google Inc.

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website