Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeDigitalInternet & SicherheitInternetNews und Tipps

Google entfernt beliebte Funktion aus Bildersuche


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNRW: Mann auf offener Straße erschossenSymbolbild für einen TextElon Musk greift Apple anSymbolbild für einen TextDer nächste Schlagerstar hört aufSymbolbild für einen TextEx von Mross mit neuem Mann gesichtetSymbolbild für einen TextPaukenschlag bei Rekordmeister JuveSymbolbild für einen TextSo stoppte die Security den WM-FlitzerSymbolbild für einen Text49-Euro-Ticket womöglich noch später?Symbolbild für einen TextAutobahn nach Unfall bis Dienstag gesperrtSymbolbild für einen TextNeues Traumpaar für "Sturm der Liebe"Symbolbild für ein VideoGrößter Vulkan der Welt ausgebrochenSymbolbild für einen Text"Patriot" fährt mit Auto in SitzblockadeSymbolbild für einen Watson TeaserMario Barth legt sich mit Sanitäter anSymbolbild für einen TextKreuzworträtsel - knobeln Sie mit!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Google entfernt beliebte Funktion aus Bildersuche

dpa, Till Simon Nagel

Aktualisiert am 17.02.2018Lesedauer: 1 Min.
Google-Logo: Die Bildersuche verliert eine beliebte Funktion.
Google-Logo: Die Bildersuche verliert eine beliebte Funktion. (Quelle: Baz Ratner/File Photo/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Googles Bildersuche ist um eine nützliche Funktion ärmer. Der "Bilder ansehen"-Button ist verschwunden - er zeigte ein gefundenes Bild direkt in einer Einzelansicht an.

Der Grund ist offenbar ein Abkommen zwischen Google und der Bildagentur Getty, meldet "heise online". Wie auch Google-Mitarbeiter Danny Sullivan via Twitter schreibt, sei Teil der Einigung die Abschaffung des bei Nutzern beliebten und bei Rechteinhabern kritisierten "Bild ansehen"-Buttons.

Die Funktion war seit Einführung von Googles neuer Bildersuche in Deutschland im Februar 2017 umstritten. Neben einer großformatigen Ansicht erhielten Nutzer hier auch einen direkten Link zum Bild und konnten es ansehen, ohne dafür auf die Webseite zu gelangen.

Googles Bildersuche ist ohne den Button aber weiterhin ein nützliches Werkzeug: Die Bilder werden weiterhin als Übersicht angezeigt und können per Klick - nun auf der Original-Webseite - aufgerufen werden. Auch ein Teilen mit wenigen Klicks ist weiterhin möglich.

Rechtsstreit zwischen Google und Getty Images

Der Streit zwischen Getty und Google drehte sich um die Darstellung urheberrechtlich geschützter Fotosin der Google Bildersuche. Nach der Einigung wird Google Inhalte von Getty Images lizenzieren, das bedeutet: für die Nutzung zahlen.

Google hat mitgeteilt, das Inhalte von Getty ab sofort in verschiedenen Google-Produkten verwenden werden.

Internet-Adresse wird nicht mehr angezeigt

Neben einem neuen Copyright-Hinweis in der Bildersuche wird der Zugriff auf geschützte Bilder von Getty über Google erschwert. So wird die Internet-Adresse des Bildes in der Suche nicht mehr angezeigt.

So soll verhindert werden, das mit der Bildersuche auf einfachem Weg rechtlich geschütztes Material herunterladen wird. Dies war bisher ohne großen Aufwand für Nutzer möglich. Dagegen hatte Getty bis 2016 Beschwerde eingelegt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Cashys Blog
  • Bericht von "heise online"
  • eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DeutschlandGoogle Inc.Twitter

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website