• Home
  • Digital
  • Internet & Sicherheit
  • Internet
  • Facebook
  • Spion-Funktionen des Facebook-Messengers abstellen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNeues Virus in China ausgebrochenSymbolbild für einen TextBassist von Kultband ist totSymbolbild für einen TextPutins Freund aus Hollywood im Donbass?Symbolbild für einen TextTrump wettert: "Eine Bananenrepublik"Symbolbild für einen TextFaeser bereut Sektglas-SzeneSymbolbild für einen TextMillionen-Deal für Johnny DeppSymbolbild für einen TextBecker-Tochter posiert im BadeanzugSymbolbild für einen TextSintflutartiger Regen in Südkorea – ToteSymbolbild für einen TextVermisster Festivalbesucher ist totSymbolbild für einen TextFC Bayern trauert um früheren PräsidentenSymbolbild für einen TextTödlicher Unfall auf Tagebau-AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserWhatsApp: Drastische Neuerung mit UpdateSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

So stellen Sie die Spionage-Funktionen des Facebook-Messengers ab

Von dpa
Aktualisiert am 27.03.2018Lesedauer: 2 Min.
Facebook-Messenger auf einem Smartphone: Der Facebook-Messenger lädt in den Standardeinstellungen allerlei Daten zum Netzwerk, die für den Betrieb eigentlich unnötig sind.
Facebook-Messenger auf einem Smartphone: Der Facebook-Messenger lädt in den Standardeinstellungen allerlei Daten zum Netzwerk, die für den Betrieb eigentlich unnötig sind. (Quelle: kizilkayaphotos/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In den Standardeinstellungen überträgt der Facebook-Messenger jede Menge Kontaktdaten, darunter auch den Telefon- und SMS-Verlauf, zu Facebook. Das lässt sich in den Einstellungen jedoch abstellen.

Nutzer des Facebook-Messengers sollten unbedingt einen Blick in die Einstellungen der App werfen. Es könnte sein, dass sie ungewollt neben ihren Kontakten auch den Telefon- und SMS-Verlauf zu Facebook hochladen. Um das zu prüfen, gehen sie in die Einstellungen der App und sehen nach, ob die Option "Anruflisten und SMS synchronisieren" aktiviert ist. Wer nicht möchte, dass Facebook von allen Anrufen und SMS erfährt, können sie diese Option ohne Funktionseinbußen deaktivieren.

Nutzer der "Lite"-Version des Messengers gehen in die Profileinstellungen der App und tippen dort auf "Personen". Im folgenden Fenster lässt sich die Synchronisation für Kontakte, Anrufe und SMS abschalten.

Achtung, Apple-Nutzer: Der Facebook-Messenger für iOS unterstützt kein Hochladen von Anruf- und SMS-Listen. Nutzer können hier aber auch in den Einstellungen des Betriebssystems und dort unter "Messenger" das Hochladen von Kontakten abstellen.

Übertragung der Daten für bessere Vernetzung gedacht

Nach Angaben von Facebook dient das Hochladen der Kontakte, aber auch der Anruf- und SMS-Listen zur besseren Vernetzung mit Facebook-Freunden über die Messenger-App. Das Programm funktioniert aber auch, ohne dass Nutzer ihr Adressbuch zu Facebook übertragen. Dann können sie allerdings nur Kontakte anschreiben und anrufen, die in der Facebook-Freundesliste stehen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Lewandowski droht die Tribüne
imago images 1013716300


Wer einen Überblick haben möchte, welche Kontakte absichtlich oder versehentlich zu Facebook übertragen wurden, muss sich auf einem Computer bei Facebook anmelden. Dann rufen Anwender die gut versteckte Seite "Verwaltung von Einladungen und importierten Kontakten" auf.

Hier können hochgeladene Kontakte bearbeitet und gelöscht werden. Achtung: Wer hier Kontakte löscht, sollte auch die Synchronisation auf seinen Mobilgeräten abschalten. Sonst werden die Kontakte postwendend wieder an Facebook geschickt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
FacebookSMS

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website