Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet >

Weihnachtsmann-Flugradar: Diese Live-Karte zeigt wo Santa Clause gerade ist

Flugradar  

Hier sehen Sie, wo der Weihnachtsmann gerade ist

25.12.2020, 11:09 Uhr | fls, t-online

Weihnachtsmann-Flugradar: Diese Live-Karte zeigt wo Santa Clause gerade ist. Screenshot von Flightradar.com: Am Mittag des 24. Dezember befand sich der Weihnachtsmann vor der Küste Japans. (Quelle: Screenshot/Flightradar.com)

Screenshot von Flightradar.com: Am Mittag des 24. Dezember befand sich der Weihnachtsmann vor der Küste Japans. (Quelle: Screenshot/Flightradar.com)

Ho, ho, ho: Der Weihnachtsmann ist unterwegs – zumindest virtuell. Auf einer Webseite kann jeder nachverfolgen, wo genau auf der Welt er sich gerade aufhält.

Viel los ist nicht in der Luft an den Feiertagen. Wegen der Corona-Pandemie haben die Fluggesellschaften ihr Angebot stark zusammengestrichen, deutlich weniger Menschen als sonst fliegen dieses Jahr über Weihnachten zur Verwandtschaft.

Einer aber ist wie gewohnt unterwegs: Damit alle Kinder ihre Geschenke bekommen, ist am Nordpol der Weihnachtsmann zu einer großen Tour um die Welt gestartet. Und das Beste: Sie können nachverfolgen, wo er gerade ist.

Die Internetplattform Flightradar24 hat dafür wie in den vergangenen Jahren den Schlitten des Weihnachtsmannes in ihre Webanwendung integriert. Neben sämtlichen anderen Flugbewegungen auf der Welt, trackt die Seite so, wo der Schlitten mit der Flugnummer "SANTA1 / R3DNO5E / SLEI (HOHOHO)" hinfliegt – und wann er in Europa auftaucht. 

In Deutschland ist er am Donnerstag

Um den Weihnachtsmann in seinem Schlitten bei Flightradar24 zu tracken, klicken Sie einfach hier.

Alternativ können Sie den Weihnachtsmann auf der Webseite auch nachverfolgen.

  1. Besuchen Sie die Webseite von Flightradar24.com.
  2. Geben Sie oben in der Suchleiste "HoHoHo" ein.
  3. Wählen Sie den Flug des Weihnachtsmannes mit der Flugnummer "SANTA1 / R3DNO5E / SLEI (HOHOHO) aus.
  4. Zoomen Sie per Scrollfunktion hinaus oder heran, um zu sehen, wo genau auf der Weltkarte der rote Schlitten mit den drei Rentieren unterwegs ist.

Nach Angaben der amerikanischen Raketenabwehr, die den Jux-Flug 1995 initiierte und seitdem jährlich überwacht, besucht der Weihnachtsmann die Kinder stets zum Einbruch der Dunkelheit. 

Am Mittag des 24. Dezember steuerte er noch von der Küste Japans in Richtung Indischen Ozean. In Europa und Deutschland dürfte der Schlitten am Donnerstagabend auftauchen.

Verwendete Quellen:
  • Webseite von Flightradar24

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet

shopping-portal