• Home
  • Digital
  • Internet & Sicherheit
  • Sicherheit
  • LKA warnt: Wie Internetbetrüger das Fußballfieber ausnutzen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFriedrich Merz liegt im KrankenhausSymbolbild für einen TextAlle Tesla-Ladesäulen sind illegalSymbolbild für einen TextLkw-Fahrer fleht auf A40 um HilfeSymbolbild für ein VideoUnglaubliche Szenen im FreibadSymbolbild für einen TextLego siegt vor GerichtSymbolbild für einen TextAuto rammt Linienbus: 21 VerletzteSymbolbild für einen TextBoxen: Weltmeister hört aufSymbolbild für einen TextSchicksalsschlag für Claudia EffenbergSymbolbild für einen TextGoldschakal reißt Schafe in BayernSymbolbild für ein VideoLiegenwahnsinn auf MallorcaSymbolbild für einen TextMann stirbt während Fahrt auf AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Schauspielerin teilt Oben-ohne-FotoSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Wie Internetbetrüger das Fußballfieber ausnutzen

Von t-online, str

Aktualisiert am 15.06.2018Lesedauer: 2 Min.
Fußballgucken auf dem Smartphone: Die Polizei Niedersachsen warnt vor dubiosen Streaming-Angeboten im Netz.
Fußballgucken auf dem Smartphone: Die Polizei Niedersachsen warnt vor dubiosen Streaming-Angeboten im Netz. (Quelle: Andrea Warnecke/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Betrüger nutzen die Fußballweltmeisterschaft, um Internetnutzer über den Tisch zu ziehen. Von falschen Gewinnspielen bis hin zu betrügerischen Online-Shops: Das LKA Niedersachsen warnt vor den verschiedenen Maschen.

Die Polizei Niedersachsen hat zur Fußballweltmeisterschaft einen speziellen Ratgeber für Internetnutzer veröffentlicht. Denn viele Online-Betrüger nutzen die Vorfreude und Kauflust der Fans aus, um Kasse zu machen oder sensible Daten zu ergaunern. Die Deutschen sollten in diesen Tagen besonders wachsam sein, wenn sie Mails mit WM-Bezug erhalten oder zu entsprechenden Gewinnspielen eingeladen werden. Auch in Online-Shops und bei Streaming-Angeboten ist Vorsicht geboten.

Hier ein Überblick, wo es zu Betrugsversuchen kommen könnte:

E-Mail

Mit Spam-Mails versuchen Betrüger Nutzer auf die Webseiten von falschen Online-Shops, Gewinnspielen und Rabattaktionen zu locken. Seien Sie deshalb in diesen Tagen besonders vorsichtig, wenn Sie Post von einem unbekannten Absender erhalten.

Falsche Gewinnspiele

Betrüger nutzen oftmals die Logos bekannter Marken wie Aldi, Media Markt, Saturn, Edeka und Amazon. Zur Anmeldung werden persönliche Daten abgefragt – und landen in den Händen von Kriminellen, die sie für Spam oder Identitätsdiebstahl nutzen. Um sicherzugehen, dass man keinem Phishing-Versuch aufsitzt, sollte man die offizielle Webseite dieser Unternehmen öffnen und dort nach Gewinnspielen zur WM Ausschau halten.

Keine Digital-News mehr verpassen – Werden Sie Fan von t-online.de-Digital auf Facebook oder folgen Sie uns auf Twitter

Online-Shops

Zur WM-Zeit sind teure Elektronikartikel wie Flachbildfernseher oder Beamer sehr gefragt. Doch Vorsicht vor Schnäppchenangeboten! Wenn der Preis zu gut ist, um wahr zu sein, handelt es sich möglicherweise um einen Fake-Shop. Die Betreiber verlangen Vorkasse. Der bestellte Artikel wird aber nie verschickt.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
So füllen Sie die Grundsteuererklärung bei Elster richtig aus
Elster-Portal (Symbolbild): Die Grundsteuerfeststellungserklärung müssen Eigentümer in der Regel elektronisch abgeben.


Schwarzmarkt für Stadion-Tickets

Wer ein Spiel live erleben will, sollte sich an die offiziellen Verkaufsstellen wenden. Auf dem Schwarzmarkt werden oft Fälschungen angeboten. Außerdem läuft man Gefahr, abgezockt zu werden: Das Ticket ist bezahlt, kommt aber nie beim Käufer an.

Unseriöse Streaming-Angebote

Viele werden die WM nicht live im Fernsehen, sondern per Online-Stream verfolgen. Dabei sollten sich die Zuschauer an die bekannten Anbieter wie ARD und ZDF halten. Illegale Streaming-Seiten sind oft gespickt mit Schadsoftware. Allein der Besuch der Seite kann durch sogenannten "Driveby-Download" zum Risiko werden. Manchmal wird man auch dazu verleitet, eine zusätzliche Software zu installieren, die angeblich zum Abspielen des Videos benötigt wird.

Auch hinter Download-Links zu WM-Spielplänen kann sich ein Trojaner verbergen. Mit dem Spielplan von t-online.de sind Sie auf der sicheren Seite!

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Apps

Auch in den App-Stores nimmt die Zahl der Programme mit WM-Bezug zu. Vor dem Installieren sollte man einen Blick auf den Herausgeber, die Download-Zahlen und die Bewertungen werfen. Steckt ein seriöser Anbieter dahinter?

Public Viewing

Große Menschenmengen sind ein Paradies für Taschendiebe. Achten Sie deshalb auf Ihre Sachen, wenn Sie sich in den Trubel auf der Fanmeile werfen. Wenn das teure Smartphone weg ist, ist es mit der Torfreude schnell vorbei.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
ALDIAmazonEDEKAPolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website