Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

So schützen Sie Ihre Messenger-Nachrichten vor Fremden

Auf dem Smartphone  

So schützen Sie private Nachrichten vor fremden Augen

27.11.2018, 14:16 Uhr | dpa, avr, hd

So schützen Sie Ihre Messenger-Nachrichten vor Fremden. Eine Person tippt eine Nachricht in ein Handy ein: Ist das Display erstmal entsperrt, lassen sich meist auch alle Nachrichten sofort lesen. (Quelle: dpa/tmn/Andrea Warnecke)

Eine Person tippt eine Nachricht in ein Handy ein: Ist das Display erstmal entsperrt, lassen sich meist auch alle Nachrichten sofort lesen. (Quelle: Andrea Warnecke/dpa/tmn)

Geheime Gedanken und peinliche Geschichten – viele Menschen tauschen über Nachrichten im Messenger intime Informationen aus. Doch wie stellt man sicher, dass diese nicht in falsche Hände geraten?

In Fernsehserien lösen private Nachrichten, die Fremde auf Smartphones zu sehen bekommen, oft eine Kette von negativen Folgen aus. Dabei lässt sich der Zugriff auf und die Anzeige von Text-Nachrichten relativ einfach unterdrücken.

Manche Messenger bieten dafür einen eigenen Schutz, etwa Threema, Signal oder Wire. Sie lassen sich einfach sperren, erläutert das Telekommunikationsportal "Teltarif.de". Das geht zum Beispiel per Code. Bei Telegram könne der allgemeine Zugriff zwar nicht gesperrt werden, dafür jedoch einzelne Chats. WhatsApp bietet demnach keinen eigenen Passwortschutz an, um den Zugriff auf die App zu beschränken.


Die Bildschirmsperre sollte schnell anspringen

Generell und in diesem Fall besonders sollten Nutzer darauf achten, dass die Bildschirmsperre ihres Smartphones eingerichtet ist und sie schnell aktiv wird, wenn sie das Gerät aus der Hand legen. Genauer kann man das in den Sicherheitseinstellungen festlegen.

Bei einem iPhone lässt sich die Anzeige von Nachrichten auf dem Sperrbildschirm unter "Einstellungen" und  "Mitteilungen" regeln.
Hier können Sie unter "Vorschauen zeigen" festlegen, ob die Inhalte von Nachrichten angezeigt werden sollen. Wählen Sie "wenn entsperrt" oder "nie" und der Inhalt einer Nachricht wird nicht mehr angezeigt. Sie bekommen nur noch eine Info, dass eine neue Nachricht eingegangen ist. Um den Inhalt zu sehen, müssen Sie das Handy entsperren oder die App öffnen. 

In Android-Geräten müssen Sie ebenfalls die "Einstellungen" aufrufen. Suchen Sie als nächstes die Option "Gerätesicherheit". Alternativ können Sie die Einstellung auch mithilfe der Suche finden. Hier wählen Sie "Benachrichtigungen auf Sperrbildschirm". In dem Menü können Sie bestimmen, welche Apps Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm anzeigen dürfen. Wenn Sie über neue Benachrichtigungen informiert werden wollen, aber Inhalte auf dem Sperrbildschirm verbergen, können Sie auch Inhalte ausblenden lassen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtendienst dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Handy & Smartphone

shopping-portal